Lionel Messi
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Joan Valls, dpa

Lionel Messi ist ein argentinischer Fußballstar, der seit seinem 14. Lebensjahr für den spanischen Erstligisten FC Barcelona tätig ist. 

Lionel Andrés Messi Cuccittini wurde am 24. Juni 1987 in Rosario (Argentinien) geboren. Im zarten Alter von fünf Jahren trat er dem Fußballverein "Grandoli FC" bei, drei Jahre später wechselte er zu den "Newell's Old Boys". Um der argentinischen Wirtschaftskrise zu entfliehen, wanderte seine Familie zur Jahrtausendwende nach Spanien aus. Außerdem wollten die Eltern des Jungen seine Wachstumsstörung behandeln lassen, weil er im Alter von 13 Jahren gerade einmal 1,40 Meter groß war. Aufgrund seiner Körpergröße und seiner Schnelligkeit auf dem Platz, trägt Messi bis heute den Spitznamen "La Pulga" ("Der Floh"). 

Nachdem zunächst kein Verein das etwas kleingeratene Talent fördern wollte, wandte sich die Familie an den FC Barcelona. Dieser zeigte sich nach einem Probetraining so begeistert von Messi, dass der Jugendcoach den jungen Argentinier sofort auf einer Serviette einen Vertrag unterschreiben ließ. Der Verein zahlte ein Einstiegsgehalt von umgerechnet 600 Euro und übernahm alle anfallenden Therapiekosten. In seinem ersten Spiel im Jahr 2000 schoss Messi fünf Tore, in seiner ersten Saison erzielte er in 30 Spielen insgesamt 35 Treffer.

Seitdem spielt der Argentinier ohne Unterbrechung für den spanischen Erstligisten. Sein Vertrag läuft noch bis 2021. Mit dem FC Barcelona gewann er unter anderem vier Champions-League-Titel, zehn Mal die spanische Meisterschaft und sechs Mal den spanischen Pokalwettbewerb. Auch mit der argentinischen Nationalmannschaft konnte sich Messi schon Erfolge wie den Gewinn der Olympischen Goldmedaille sichern. Er ist sowohl der Rekordgewinner des "FIFA-Weltfußballer des Jahres" und des "Ballon D'Or", beide Auszeichnungen erhielt er bereits sechs Mal.

Seit 2005 besitzt Messi neben der argentinischen auch die spanische Staatsbürgerschaft. Im Juni 2017 heiratete Messi seine Freundin Antonella Roccuzzo, das Paar hat drei gemeinsame Söhne. Der gebürtige Argentinier lebt gemeinsam mit seiner Familie in Barcelona.

Artikel zu "Lionel Messi"

Bayern München zieht ins Viertelfinale der Champions League ein und trifft dort auf den FC Barcelona: Alle Infos zur Übertragung im Free-TV, Pay-TV und Live-Stream.
Champions League

CL-Viertelfinale: FC Bayern vs. Barcelona live im TV oder Stream - Übertragung im Free-TV heute am Freitag, 14.8.20?

Der FC Bayern steht nach dem Sieg über den FC Chelsea im Viertelfinale der UEFA Championsleague 2019/20. Im heutigen Spiel trifft der FCB in Lissabon auf den FC Barcelona. Wo Sie das Viertelfinal-Spiel der Bayern sehen können - live im Free- oder Pay-TV oder im Stream auf Sky oder DAZN - erfahren Sie hier.

Der FC Bayern im Trainingslager an der Algarve vor dem Finalturnier in Lissabon: Trainer Hansi Flick verlässt das Teamhotel.
Champions League

Bayern wollen Leipzig folgen

Die zweite deutsch-spanische Champions-League-Kraftprobe beim Finalturnier in Lissabon könnte von großen Duellen geprägt werden. Welcher Torjäger jubiliert? Und wer gewinnt den Torwart-Vergleich?

Arturo Vidal machte eine Kampfansage in Richtung FC Bayern München.
Champions League

Vidals Kampfansage an Bayern - Barcelona mit Joker Dembelé

Der ehemalige Bayern-Profi Arturo Vidal vom FC Barcelona hat vor dem Champions-League-Duell mit seinem Ex-Club eine Kampfansage geäußert.

Bayern-Trainer Hansi Flick trifft am Freitag mit seinem Team auf den FC Barcelona.
Champions League

Abreise zum Finalturnier: FC Bayern zieht's nach Lissabon

Auf nach Lissabon: Nach dem Trainingslager an der Algarve reist der FC Bayern München in die portugiesische Hauptstadt, wo am Freitag (21.

Manuel Neuer trifft mit dem FC Bayern München auf Marc-André ter Stegen und den FC Barcelona.
Champions League

Duell der "Besten": Neuer will ter Stegen nicht jubeln sehen

Bayern gegen Barça - das heißt auch Neuer kontra ter Stegen. Das Duell der "beiden besten Torhüter auf der Welt" könnte entscheidend sein beim Showdown in Lissabon. Auch Löw dürfte genau hinschauen.

Ob der FC Barcelona siegt oder nicht, hängt viel von Lionel Messis Form ab.
Champions League

Die Abhängigkeit des FC Barcelona von Lionel Messi

Viermal Champions-League-Sieger. Sechsmal Weltfußballer des Jahres. Das ist die persönliche Karrierebilanz von Lionel Messi vor dem Duell mit Bayern München. Der Superstar des FC Barcelona wird nicht jünger, die Abhängigkeit seines Clubs von ihm dagegen immer größer.

Hat leichte Adduktorenprobleme: Alphonso Davies vom FC Bayern München in Aktion.
Champions League

Bayern-Training ohne Davies - "Sicherheitsmaßnahme"

Der FC Bayern München hat sein letztes Training an der Algarve ohne Außenverteidiger Alphonso Davies bestreiten müssen.

Auch im Kollektiv nicht zu bremsen: Lionel Messi (M).
Champions League

Rummenigge zu Messi: Wie "kein Zweiter auf diesem Planeten"

Karl-Heinz Rummenigge hat vor dem Viertelfinal-Knaller des FC Bayern seine große Bewunderung für Barça-Superstar Lionel Messi hervorgehoben.

Bayern-Trainer Hansi Flick setzt auf Spieler, die wissen, wie man den FC Barcelona packt.
Champions League

Vier Triple-Asse für Flick: Coach setzt auf Barça-Kenner

Alaba, Boateng, Martínez, Müller, Neuer. Dieses Quintett spielte beim FC Bayern auf dem Weg zum Triple 2013 eine maßgebliche Rolle. Flick setzt auch beim Finalturnier 2020 auf die "Alten, die es noch mal wissen wollen". Und die wissen, wie man den FC Barcelona packt.

Bergamos Außenverteidiger Robin Gosens ist inzwischen europaweit begehrt.
Champions League

Acht Teams, acht Köpfe: Auflauf der Superstars in Lissabon

Okay, Cristiano Ronaldo fehlt. Ebenso Real Madrid und Jürgen Klopp mit Titelverteidiger FC Liverpool. Aber das "Final-8-Turnier" der Champions League verspricht auch im Geister-Format Fußball der Extraklasse - und das mit einer ganz starken deutschen Note.

Leon Goretzka in Aktion: So will Bayern-Trainer Hansi Flick den Mittelfeldmotor des FC Bayern auch gegen Barcelona sehen.
FC Bayern München

Leon Goretzka: Bayerns Trumpf auf dem Weg zum Triple

Der 25-Jährige ist einer der Trümpfe des FC Bayern vor dem Viertelfinale in der Champions League gegen Barcelona. Die Partie stellt für ihn eine Premiere dar.

Bayer Leverkusen spielt in Düsseldorf um gegen Inter Mailand.
Ausblick

Spannende Fußball-Woche: Königsklasse und Europa League

Hochspannung vor dem Finalturnier der Champions League in Lissabon, Showdown der Europa League in vier deutschen Städten: Der Fußball nimmt wie der Hochsommer nun noch einmal richtig Fahrt auf. Sowohl die Bayern als auch die Sachsen von RB Leipzig wollen den C(o)up.

Traut dem FC Bayern das Königsklassen-Finale zu: Lothar Matthäus.
Vor Spiel gegen Barca

Matthäus glaubt an Bayern im Champions-League-Finale

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus ist überzeugt, dass es sein Ex-Club FC Bayern München ins Finale der Champions League schafft.

Lionel Messi bejubelt sein Tor zum 2:0 für den FC Barcelona gegen den SSC Neapel.
Champions League

Barca gegen das "Monster": Mit Messi aber "alles möglich"

In Barcelona träumen alle von einer Wiederholung des Champions-League-Triumphs von 2015. Damals schalteten die Katalanen die Bayern aus. Anders als damals fühlt sich der Club diesmal als Außenseiter, der gegen ein "Monster" antritt.

Die Spieler von Bayern München feiern nach Spielende den Sieg.
Champions League Viertelfinale

Bayern heiß auf FC Barcelona - "Sahnehäubchen" Lewandowski

"Volle Kraft voraus", drei Erfolge fehlen zum Triple: Der FC Bayern stimmt sich mit einem 4:1 auf den Viertelfinal-Knaller gegen den FC Barcelona ein. Lewandowski führte vor der Torjäger-Machtprobe mit Messi die nächste Gala auf.

Hat sein 66. Tor in der Champions League erzielt: Robert Lewandowski.
Champions League

Lewandowski überholt Benzema - Ronaldo führt vor Messi

Robert Lewandowski ist bereit für das Duell der Super-Angreifer gegen Lionel Messi.

Bayerns Ivan Perisic jubelt nach seinem Treffer zum 2:0 mit den Mannschaftskameraden Müller, Lewandowski und Kimmich.
Champions League

FC Bayern gewinnt klar gegen Chelsea - Lewandowski bereit für Messi

Trotz des 3:0-Hinspielsieges hatten beim FC Bayern alle vor Übermut gewarnt. Doch gegen den FC Chelsea waren schon früh mögliche Zweifel beseitigt.

Barcas Clement Lenglet (M) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit seinen Mannschaftskollegen.
Champions League

Barcelona und Messi erreichen Viertelfinale gegen Bayern

Auch dank eines Geniestreichs seines starken Superstars Lionel Messi ist der FC Barcelona in das Viertelfinale der Champions League eingezogen und trifft nun auf den FC Bayern.

Lionel Messi beim Training. Zwölf Mal in Folge erreichte er zuletzt mit dem FC Barcelona das Viertelfinale der Champions League.
Champions League

Barca kämpft gegen Neapel um den Viertelfinaleinzug

Das Finalturnier der Königsklasse ohne den Weltfußballer? Schwer vorstellbar, aber nicht unwahrscheinlich. Im Achtelfinal-Rückspiel muss der FC Barcelona gegen Neapel bestehen. Eine Niederlage würde zwei beeindruckende Serien enden lassen.

Das Final-Turnier der Champions League findet in Lissabon statt.
Champions League

Favoriten unter Druck - Wer fliegt aus der Königsklasse?

Wer erreicht das Champions-League-Turnier in Lissabon? Einige Titelanwärter bangen noch um den Einzug ins Viertelfinale. Vor allem für die spanischen Clubs könnte eine jahrelange Serie reißen.

Ist mit dem SSC Neapel gegen Lionel Messi (r) und den FC Barcelona gefordert: Diego Demme.
Champions League

Ex-RB-Kicker Demme vor Rückspiel bei Barça: "50:50-Chance"

Der ehemalige Bundesliga-Profi und heutige Mittelfeldspieler Diego Demme macht sich wegen der Reise nach Katalonien zum Champions-League-Rückspiel des SSC Neapel beim FC Barcelona keine Sorgen.

Wechselt Lionel Messi zu Inter Mailand?
Transfergerüchte

Wechselt Lionel Messi nach Mailand?

Lionel Messi und Christiano Ronaldo könnten bald wieder in der gleichen Liga spielen. Es wird spekuliert, dass Messi zu Inter Mailand wechselt.

Jubelt derzeit nur über Tore für den FC Barcelona: Lionel Messi.
Star des FC Bacelona

Messi nach Mailand? - Sein Bild leuchtete am Mailänder Dom

Geht Superstar Lionel Messi zu Inter Mailand? Zumindest optisch war er am Dienstag schon da: Die Hände in Siegerpose in die Höhe gereckt, den Namen und die Rückennummer 10 auf einem Trikot mit Inter-Logo.

Ex-Profi Xavi hat sein Interesse an einem Job als Trainer beim FC Barcelona bekräftigt.
Primera Division

Barça-Ikone Xavi kokettiert weiter mit Trainer-Engagement

Ex-Profi Xavi hat sein Interesse an einem Job als Trainer beim FC Barcelona bekräftigt.

Inter Mailand dementiert Transferbemühungen um Lionel Messi.
Transfermarkt

Inter zu Gerüchten um Messi: "Nicht realisierbar"

Nach den Gerüchten um ein Interesse von Inter Mailand an Superstar Lionel Messi haben der Club-Chef und der Trainer der Italiener entsprechende Transferbemühungen verneint.