Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Afghanistan - Flucht vor Taliban: Wie die Menschen in Kabul fliehen

Afghanistan
17.08.2021

Rette sich, wer kann: Wie Menschen in Kabul vor den Taliban fliehen

Hunderte, vielleicht tausende Menschen versuchten am Flughafen Kabul, in eine der Militärmaschinen zu gelangen.
Foto: Wakil Kohsar/AFP, Getty Images

Plus Die Taliban haben Afghanistan zurückerobert. Am Montag herrscht in manchen Straßen von Kabul fast ein wenig Normalität. Am Flughafen jedoch bricht Panik aus.

In der Panik gibt es keine Hemmschwelle. Keine Bedenken, kein Abwägen. Die Angst vor dem, was von Menschenhand droht, ist an diesem Montagmorgen ungleich größer als die Angst vor einem tonnenschweren Flugzeug. Als die Transportmaschine der US Air Force in Richtung Startbahn rollt, rennen dutzende Menschen links und rechts des grauen Ungetüms einfach mit. So lange es eben geht. Video-Aufnahmen zeigen, wie sich einige an die Tragflächen und das Heck klammern. Bloß raus aus diesem Kabul, egal wie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

17.08.2021

>> Allerdings ist ungewiss, ob die neue Mauer an der Grenze zum Iran das bringt, was Erdogan verspricht. Selbst wenn die 300 Kilometer fertig sind, gibt es immer noch etliche Grenzabschnitte ohne Sicherung. Die Grenze ist 530 Kilometer lang. Außerdem zeigt die Erfahrung, dass Flüchtlinge und Schlepper meistens Wege finden, Grenzabsperrungen zu überwinden. <<

Das ist eine Bergregion, wo man nicht mal eben an jeder Stelle einfach über die Grenze kann.

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/tuerkei-iran-mauer-101.html

>> Die Regierung in Ankara will auf der gesamten 560 Kilometer langen Grenze zum Iran eine Mauer bauen. Mit dem bei Agri fertiggestellten 81 Kilometer langen Abschnitt sind nun 150 Kilometer Grenzmauer errichtet. <<

Und zentrales Element von Grenzschutz ist in diesem Fall auch starke quantitative Begrenzung und nicht die naive Vorstellung, dass mit entsprechender Energie niemand über die Grenze kommt.

Permalink