Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Drogenpolitik: Wird Cannabis nach der Bundestagswahl legalisiert?

Drogenpolitik
24.09.2021

Wird Cannabis nach der Bundestagswahl legalisiert?

Cannabis ist in Deutschland verboten - doch international gibt es immer mehr Länder, die die Droge legalisieren oder entkriminalisieren. Was könnte nach der Bundestagswahl passieren?
Foto: William Archie, Detroit Free Pre, dpa (Symbolbild)

Plus Cannabis ist in Deutschland eine illegale Droge – doch SPD, Grüne, FDP und Linke plädieren in ihren Wahlprogrammen für eine Legalisierung. Ein Experte erklärt, wie wahrscheinlich das ist.

Die Cannabis-Politik ist schon seit Jahrzehnten ein Streitthema in Deutschland – doch verändert hat sich wenig. Zwar darf Marihuana in bestimmten Fällen für medizinische Zwecke verschrieben werden, doch grundsätzlich gilt: Cannabis ist illegal. Doch wie lange noch? Schließlich haben die Wahlprogramme von SPD, Grünen, FDP und Linken eines gemeinsam: Sie stehen einer Legalisierung offen gegenüber.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.