Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Rechtsextremismus: So gefährlich ist "Combat 18"

Rechtsextremismus
23.01.2020

So gefährlich ist "Combat 18"

Razzia bei einem Thüringer „Combat 18“-Anführer in der Landeshauptstadt Erfurt. Auch in anderen Bundesländern gab es Durchsuchungen.
Foto: Koch, dpa

Plus Die Bundesregierung wartete lange mit dem Verbot der Neonazi-Organisation. Für Experten und Opposition ist das unverständlich. Wie sieht es in Bayern aus? 

Am deutsch-tschechischen Grenzübergang Schirnding in Oberfranken schlugen die Beamten der GSG 9 zu. Der Verfassungsschutz hatte einen Wink bekommen, dass ein Dutzend Anhänger des rechtsextremen Netzwerks „Combat 18“ nahe der tschechischen Stadt Cheb (Eger) Schießübungen auf einem Schießstand machte. Die „18“ steht in Neonazi-Kreisen für die Initialen Adolf Hitlers als Nummern im Alphabet. „Combat 18“ heißt so viel wie „Kampfgruppe Adolf Hitler“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.