1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Siegmund: Der schönste Blick gehört den Mitarbeitern

Oberottmarshausen

17.05.2018

Siegmund: Der schönste Blick gehört den Mitarbeitern

Bernd_Siegmund_Richtfest_Drohne_5.jpg
3 Bilder
So ähnlich ist der Ausblick, den die Mitarbeiter der Firma Siegmund von ihrer zukünftigen Kantine in Großaitingen aus haben. An schönen Tagen sind dann die Alpen zu sehen. Rechts ist das Lager der Firma Siegmund zu erkennen.
Bild: Leo Klocke/Bernd Siegmund GmbH

In Oberottmarshausen war Richtfest der Firma Siegmund. Was in den vergangenen neun Monaten bei dem 20 Millionen Euro Projekt alles entstanden ist.

Der Blick von Firmenchef Bernd Siegmund geht zwei Stockwerke nach unten – dort sieht er das Entwicklungszentrum und die Lagerhalle. Er schaut über die B17 und vor allem in Richtung Süden. Dorthin, wo an schönen Tagen das Panorama der Alpen deutlich zu sehen ist. „Das hier ist der schönste Platz des Neubaus, deswegen gehört er den Mitarbeitern“, sagt Siegmund. Denn hier oben, im zweiten Stock des Bürogebäudes, wird einmal die Kantine des gleichnamigen Unternehmens für die derzeit rund 80 Angestellten sein, die momentan noch in Großaitingen arbeiten. Doch in wenigen Monaten wird die Firmenzentrale hierher nach Oberottmarshausen, direkt an die B17 verlegt. Rund 20 Millionen Euro investiert Siegmund in das Bauprojekt, bei dem am Donnerstag Richtfest gefeiert wurde.

Der Spatenstich in Oberottmarshausen erfolgte vor knapp neun Monaten, inzwischen ist auf dem vier Hektar großen Areal einiges Geschehen. Der Rohbau des dreigeschossigen Bürogebäudes steht, daneben sind eine Entwicklungswerkstatt sowie Lagerhallen mit einer Gesamtfläche von 18000 Quadratmetern errichtet worden. Wobei der Begriff „Lagerhalle“ beim Schweiß- und Spanntischhersteller Siegmund nur bedingt richtig ist. Das Kennzeichen der Halle ist eine riesige Glasfassade – die sieht nicht nur chic aus, sondern ist auch sinnvoll. „Wir versuchen, ein attraktives Unternehmen zu sein. Das Lager ist durch die Glasfront bewusst freundlich und hell gehalten. Das war mein Wunsch, denn so können die Menschen nach draußen, quasi fast wie im Freien arbeiten können“, sagt Siegmund. Architekt Gerhard Glogger ist ebenfalls stolz auf das Projekt: „Eine ganz normale Halle kann jeder bauen, aber mit so viel Glas ist es etwas Besonderes.“

Eine Entwicklungsabteilung und eine Berghütte

In den vier zusammenhängenden Hallen werden nicht nur das Lager samt Wareneingang untergebracht sein, sondern auch die 400 Quadratmeter große Entwicklungsabteilung, auf die Siegmund großen Wert legt. Auch eine Ausstellungsfläche der firmeneigenen Produkte ist vorgesehen. Siegmund freut sich schon jetzt auf die in der Halle noch zu bauende Berghütte samt großem Bergpanorama an einer der Hallenwände. „Wir sind in Bayern und treten mit diesem Image auch weltweit ganz bewusst auf“, sagt der Firmenchef.

Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer im Bereich Präzisionsschweißtische und expandiert derzeit an seinen Standorten in Polen und Oberottmarshausen. Deswegen kauf Siegmund eine 2,1 Hektar große Fläche in Königsbrunn, die direkt neben dem jetzigen Neubau liegt. Was mit diesem Areal geschieht, ist noch Zukunftsmusik. Momentan hat die rechtzeitige Fertigstellung der neuen Firmenzentrale oberste Priorität. „Ab September ist bei uns Hochsaison, bis dahin muss alles fertig sein“, sagt Siegmund. Die offizielle Einweihung der neuen Zentrale soll im Februar erfolgen, für den 16. Februar ist ein Tag der offenen Tür geplant. Oberottmarshausens Bürgermeister Gerhard Mößner sagte beim gestrigen Richtfest, dass sich die Gemeinde mit der Firma Siegmund identifiziere und sich über die Ansiedlung an der B17 freue.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0004.tif
Königsbrunn

Mehr Leben für das Areal rund um die Königstherme

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden