20.11.2015

Unglückliche Niederlagen

Andreas Engel

Luftgewehrteams aus Klosterlechfeld und Schwabegg verlieren

Unglückliche Niederlagen mussten in der Bezirksoberliga die Luftgewehrteams der SG Schwabegg und der SG 1898 Klosterlechfeld einstecken. Schwabegg unterlag Burtenbach, Klosterlechfeld zog mit demselben Ergebnis beim Schlusslicht FSG Aufkirch II den Kürzeren. Beide rangieren nun punktgleich mit den Aufkirchern (alle 2:4 Punkte) im hinteren Mittelfeld der Tabelle.

SV Burtenbach – SG Schwabegg 3:2 Punkte. – Die Entscheidung fiel an Position vier im Stechen. Die für Schwabegg schießende Langerringerin Carolin Graßl unterlag dabei Christian Eichele nach einem 369:369 im Stechen mit 9:10 Ringen. Die beiden Punkte für Schwabegg holten Alexander Stöhr (380:373 gegen Monika Eichele) und Andreas Engel (383:368 gegen Erwin Stöffel). Klar das Nachsehen hatten Stefan Bobinger (371:381 gegen Bernhard Fendt) und Christoph Schmid (366:373 gegen Michaela Rudolph).

FSG Römerturm Aufkirch II – SG 1898 Klosterlechfeld 3:2 Punkte. – Die souveränen Einzelsiege von Maximilian Wamser (389:381 gegen Regina Huber) und Torsten Paulo (376:365 gegen Martina Zacherl) waren aus Klosterlechfelder Sicht zu wenig. Dem nötigen dritten Punkt noch am nächsten kam Christopher Jahn, der gegen Martin Jedelhauser unglücklich und knapp mit 371:372 unterlag. Klar den Kürzeren zogen dagegen Manfred Schweighart (379:385-Niederlage gegen Tobias Karg) und Christian Masur (377:385 gegen Markus Rieger). (msta)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Kinder_Wehringer_Wertachlauf.tif
Leichtathletik

Der Nachwuchs läuft gut mit

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden