Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Eishockey: Augsburger Panther: Das passierte nach dem Duell gegen München

Eishockey
17.10.2021

Augsburger Panther: Das passierte nach dem Duell gegen München

Die Augsburger Panther (hier Torwart Markus Keller) hatten Freitag allen Grund zu Jubeln nach einem knappen Sieg gegen München.
Foto: Siegfried Kerpf

Plus Über 5500 Zuschauer sahen am Freitag einen begeisternden 5:4-Sieg nach Verlängerung des AEV gegen den EHC Red Bull München. Am Tag danach kam eine bemerkenswerte Nachricht aus der Landeshauptstadt.

Spiele der Augsburger Panther gegen Mannschaften aus München sind seit jeher von einer herzlichen und auf Gegenseitigkeit beruhenden Rivalität geprägt. Dabei mussten die Anhänger des Klubs aus Augsburg durchaus flexibel sein in den vergangenen Jahren. Als Gründungsmitglied spielten ab 1994 die Maddogs München in der Landeshauptstadt. Zum Eröffnungsspiel der neuen höchsten Spielklasse des Landes gastierten die Münchner damals, natürlich, im Curt-Frenzel-Stadion. Das Ergebnis fiel klar zugunsten der Gäste aus, die 6:1 gewannen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.