Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. ERC Ingolstadt
  5. DEL-Eishockey: Auch ERC Ingolstadt nach Omikron-Fällen in Quarantäne

DEL-Eishockey
13.01.2022

Auch ERC Ingolstadt nach Omikron-Fällen in Quarantäne

Nach mehreren Corona-Fällen musste sich das Team des ERC Ingolstadt in eine Quarantäne begeben.
Foto: Matthias Balk/dpa

Die nächsten, bitte: Auch das Team des ERC Ingolstadt muss in Quarantäne. Damit verschärfen sich die Nöte der Ligaverwaltung zusätzlich.

In der Deutschen Eishockey Liga muss das nächste Team in eine Quarantäne. Nach mehreren Corona-Fällen mit der Omikron-Variante beim ERC Ingolstadt fallen die kommenden beiden DEL-Partien des Vereins aus.

Die gesamte Mannschaft sowie das Trainer- und Betreuerteam muss sich auf Anordnung des Gesundheitsamts in die Selbst-Isolation begeben. Wie die Oberbayern mitteilten, können die für Freitag gegen die Adler Mannheim und die für Sonntag bei den Schwenninger Wild Wings angesetzten DEL-Spiele nicht stattfinden. Über Nachholtermine will der ERC in Abstimmung mit der DEL "zeitnah informieren".

Zuletzt waren bereits die DEL-Teams von Red Bull München und der Iserlohn Roosters, Grizzlys Wolfsburg und Bietigheim Steelers in Quarantäne. Weit über 30 Nachholspiele stehen derzeit noch an. (dpa)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.