Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Deutsches Rotes Kreuz startet Winterhilfe in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: FCA-Trainer will die Arena endlich grün leuchten sehen

FC Augsburg
03.02.2022

FCA-Trainer will die Arena endlich grün leuchten sehen

Zuletzt leuchtete die WWK-Arena nach dem Sieg gegen den FC Bayern grün.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Grün erstrahlt die WWK-Arena nach einem Sieg. Und Punkte braucht der FCA im Abstiegskampf dringend. Darum hat Weinzierl vor dem Spiel gegen Union durchgegriffen.

Wenn Markus Weinzierl aus seinem Wohnzimmer im Augsburger Stadtteil Göggingen blickt, dann sieht der Trainer des FC Augsburg seine momentane Arbeitsplatz, die WWK-Arena. Die leuchtet nach Siegen des FCA immer in grün. Das soll sie, wenn es nach de Vorstellungen des FCA-Trainers geht, auch am Samstag (15.30 Uhr/Sky) nach dem Spiel gegen Union Berlin.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

04.02.2022

VfB und FCA im Keller der Liga, wer schafft es nach der Pause ein Ausrufezeichen zu setzen.
Die Verantwortlichen des FCA haben auf einen weiteren Wintertransfer verzichtet obwohl die Dringlichkeit auf zwei Positionen (MF + RV) gegeben war. Für mich absolut nicht nachvollziehbar, denn ohne einen zusätzlichen MF-Spieler den Abstiegskampf bestehen zu wollen, da habe ich ernste Bedenken. Die No Deal Aktion muss hinterfragt werden, wusste man doch seit langem wo der Schuh drückt. Vor einem Jahr holte man deshalb Benes um die Einfallslosigkeit im Vorwärtsgang zu beheben. Trainer Weinzierl muss jetzt mit Moravek&Jensen auskommen, wenn sie zufällig fit sind.
Da stellt sich die Frage nach dem warum.
Keine Kohle mehr ? Halt, der Kader ist ja gut genug, na dann, seid ihr jetzt in der Bringschuld. Damit wären wir bei Vargas, hoffen wir dass er endlich den Schalter umlegt und auf volle Betriebstemperatur kommt.
Am Samstag bekommen wir die Antwort ob es dem Trainer gelungen ist "diese Mannschaft" als Einheit zu formen und sie auf Abstiegskampf pur zu pushen. Team und Trainer wissen wie wichtig es ist gut aus den Startblöcken zu kommen.
Zum Gegner: Ein sich lohnender Blick aufs Transfergebaren der Berliner; die Eisernen waren auf dem Transfermarkt sehr umtriebig, 23 Neuzugänge + Kruse-Ersatz Michel vom SCP, das ist schon ne Hausnummer und wie man sieht sie haben damit Erfolg.
Eine Vorhersage zum Ausgang wage ich bei den volatilen Auftritten des FCA nicht, aber vielleicht bringen ja die 7600 Fans den nötigen Rückhalt. Die Brisanz liegt darin, du darfst auf keinen Fall verlieren, aber, auch eine Punkteteilung ist in unserer Situation eigentlich zu wenig.

05.02.2022

Um ein bisschen Ruhe bewahren zu können, müssten die nächsten beiden Spiele eigentlich gewonnen werden.