Rock am Ring
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Rock am Ring“

Bei "Rock am Ring" 2019 ist die Band "Slipknot" heute Headliner.
Festival

"Rock am Ring" 2019 letzter Tag heute: Bands, Spielplan, Line-Up, Live-Stream

"Rock am Ring" 2019 geht heute zu Ende. Das Festival wird auch online im Live-Stream übertragen. Alle Infos zu Bands, Spielplan, Line-Up und Übertragung.

Veranstalter Marek Lieberberg in der Festival-Lounge von «Rock am Ring».
Rock meets Classic

"Rock am Ring": Marek Lieberberg ist Fan klassischer Musik

Auf seinen Festivals wird ordentlich gerockt. Aber privat hört Konzertveranstalter Marek Lieberberg keineswegs den ganzen Tag Deep Purple.

Das Festival musste wegen Terrorgefahr am Freitag unterbrochen werden, wurde aber am Samstag fortgesetzt.
Festival

Terroralarm bei "Rock am Ring": Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

Das Festival war wegen Terrorverdachts unterbrochen worden: Die Polizei hatte bei drei Männern Verdacht geschöpft. Nun ist das Ermittlungsverfahren gegen sie eingestellt worden.

Viele Besucher des Southsides beschäftigen sich damit, was im Ernstfall bei dem Festival passiert. Die Veranstalter haben die Sicherheitsmaßnahmen erhöht.
Southside 2017

Feiern in Zeiten des Terrors - Wie sicher ist das Southside-Festival?

Terror, Massenpanik, Unwetter: Zuletzt standen Großveranstaltungen unter keinem guten Stern. Heute beginnt das Southside-Festival 2017. Was dort für den Ernstfall geplant ist.

Für das "Southside Festival" 2017 soll es verstärte Sicherheitsvorkehrungen geben. Denn ein Szenario ähnlich dem bei "Rock am Ring" 2017 soll sich nicht wiederholen.
Musik-Festival

"Southside Festival" 2017: So sieht das neue Sicherheitskonzept aus

"Rock am Ring" musste wegen Terroralarms unterbrochen werden. Damit so etwas beim "Southside Festival" 2017 nicht passiert, wollen sich Veranstalter und Polizei gut rüsten.

"Rock am Ring" wurde für einen Abend unterbrochen. (Archivbild)
"Rock am Ring"

Schreibfehler haben Terroralarm bei "Rock am Ring" ausgelöst

Das Festival "Rock am Ring" wurde unterbrochen, da Terrorverdacht bestand. Nun ist klar: Schuld waren Schreibfehler.

Felix Brummer auf der «Rock am Ring»-Bühne.
Nach "Rock am Ring"

Felix Brummer: Kein Raum für Terror

Der Kraftklub-Sänger will sich von der Angst vor möglichen Terrorakten nicht das Leben verderben lassen. Er sagt: "Wenn man anfängt, darüber nachzudenken, was alles passieren könnte, dann kann man sich gleich zu Hause einschließen."

Rund 87.000 Menschen hatten bei "Rock am Ring" trotz der Terrorwarnung ein ausgelassenes Fest gefeiert.
Hessen

Polizei durchsucht nach Alarm bei "Rock am Ring" drei Wohnungen

Nach dem Terroralarm beim Musikfestival "Rock am Ring" hat die Polizei in Hessen die Wohnungen der drei Verdächtigen durchsucht.

Festivalveranstalter Marek Lieberberg verkündet das zwischenzeitliche Aus des Musikfestivals Rock am Ring. Nun hat er seine Kritik an den Sicherheitsbehörden bestätigt.
Rock am Ring

Veranstalter Lieberberg will breite Diskussion über Umgang mit Terrorgefahr

Der "Rock am Ring"-Veranstalter Lieberberg fordert einen gesamtgesellschaftlichen Umgang mit Terrorgefahr - und hat seine Kritik an den Sicherheitsbehörden bekräftigt.

"Rock am Ring" 2017 steht unter besonderen Vorzeichen: Es drohen Gewitter und die Sicherheitsvorkehrungen sind hoch.
Nürburgring

Nach Unterbrechung: "Rock am Ring" 2017 läuft weiter

"Rock am Ring" 2017 wird nach der Terrorwarnung des Vorabends am Samstag fortgesetzt. Hier erfahren Sie die wichtigsten Infos - und das Line-Up.

Wer die Konzerte bei "Rock am Ring" 2017 nicht live vor Ort erlebt, kann sie zumindest im Live-Stream sehen. (Archivbild)
Rock am Ring 2017

Rock am Ring live im Stream

Rock am Ring lässt sich im Live-Stream sehen: Auch heute am Sonntag werden wieder Konzerte auf den beiden Hauptbühnen gezeigt.

Das von Zehntausenden Musikfans besuchte Festival "Rock am Ring" ist wegen Terrorgefahr unterbrochen worden.
Festival

"Rock am Ring" wird fortgesetzt - Polizei lässt Festgenommene frei

Die Konzerte bei "Rock am Ring" wurden am Freitag wegen einer Terrorwarnung abgebrochen. Am Samstag ist klar: Das Festival wird fortgesetzt.

"Rock am Ring" geht bereits in die 31. Runde.
Festivalsommer

"Rock am Ring" mit hohen Sicherheitsvorkehrungen

Deutschlands wohl bekanntestes Rockfestival kehrt an Pfingsten an den Nürburgring zurück. Die Sicherheitsvorkehrungen sind nach dem Anschlag in Manchester noch höher als sonst.

Das Heavy Metal Festival im schleswig-holsteinischen Wacken bekommt eine Bier-Pipeline.
400.000 Liter Bier

Metal-Festival Wacken: Eine Bier-Pipeline für die Festivalgäste

Bier gehört zum Wacken-Festival ebenso wie aggressiv klingende Musik. In diesem Jahr kommt der Gerstensaft auf einem besonderen Weg: 400.000 Liter Bier strömen durch Pipelines.

"Rock am Ring 2017" ist fast ausverkauft.
Festivals 2017

"Rock am Ring" und "Rock im Park" sind fast ausverkauft

"Rock am Ring" geht wieder am Nürburgring über die Bühne. Mit dabei: Rammstein, die Toten Hosen und mehr. Karten sind kaum noch zu ergattern - das gilt auch für "Rock im Park".

"Rock am Ring" kehrt zurück: 2017 wird wieder am Nürburgring gefeiert.
Rock am Ring

Festival "Rock am Ring" zieht zurück an den Nürburgring

Das Festival "Rock am Ring" geht 2017 wieder an seinem langjährigen Standort, dem Nürburgring, über die Bühne. Die Nachricht überrascht.

Zerstörte Zelte auf dem Campingplatz von Rock am Ring. Die Festivalbesucher sollen nun einen Teil des Eintrittsgeldes zurückbekommen.
Rock am Ring 2016

Rock am Ring-Besucher bekommen Teil des Geldes zurück

Wegen eines Unwetters wurde Rock am Ring 2016 abgebrochen. Nun sollen Besucher Geld zurückerstattet bekommen. Aber nur einen Teil. Auch bei "Southside" wird darüber beraten.

Zerstörte Zelte auf dem Campingplatz von «Rock am Ring».
Wetter

"Rock am Ring"-Besucher bekommen Geld teilweise zurück

Nach dem Abbruch des Musikfestivals "Rock am Ring" wegen Unwetter sollen die Besucher 40 Prozent des Eintrittspreises zurückbekommen. Das kündigte die Marek Lieberberg Konzertagentur am Donnerstag in Frankfurt an.

Diese Festivalbesucher in Scheeßel (2011) haben offenbar keine Angst vor Dreck und Schlamm.
Musik

Nörgler, Styler, Camper: Typologie der Festivalbesucher

Sommer ist Festivalzeit - und am Wochenende strömen wieder Zehntausende Musikfans im niedersächsischen Scheeßel zum "Hurricane" und in Neuhausen ob Eck in Baden-Württemberg zum "Southside". Wer da so unterwegs ist - ein Überblick:

Wenn ein Mensch vom Blitz getroffen wird, stirbt er nicht zwangsläufig. Ein Fachmann erklärt, was mit dem Körper passiert und warum Erste Hilfe so wichtig ist.
Folgen, Hilfe & Tipps

Das passiert bei einem Blitzschlag im Körper

Wenn ein Mensch vom Blitz getroffen wird, stirbt er nicht zwangsläufig. Ein Fachmann erklärt, was mit dem Körper passiert und warum Erste Hilfe so wichtig ist.

Bei Rock am Ring wurden bei einem Unwetter Menschen verletzt. Das Festival musste abgebrochen werden.
Rock am Ring 2016

Ein Verletzter von "Rock am Ring" liegt noch auf Intensivstation

Bei Rock am Ring wurden mehrere Besucher bei Unwettern verletzt. Veranstalter Marek Lieberberg sprach jetzt darüber, wie es den Verletzten geht.

Festivalbesucher verlassen am vergangenen Sonntag das «Rock am Ring»-Gelände im Matsch.
Wetter

"Rock am Ring"-Besucher fordern Geld zurück

Mehrere Besucher des Musikfestivals "Rock am Ring" wollen wegen des wetterbedingten Abbruchs Geld zurück. Bislang hätten sich 21 Betroffene der Forderung angeschlossen, sagte am Donnerstag Anwalt Andreas Tryba, der die Festivalbesucher vertritt.

"Rock am Ring" 2016: Ein Gewitter schob sich direkt über das Festivalgelände.
"Rock am Ring 2016"

Gemeinde verteidigt Abbruch von "Rock am Ring" 2016

Streit nach dem Abbruch des Musikfestivals "Rock am Ring": Veranstalter Lieberberg hält die Entscheidung der Gemeinde Mendig für falsch. Die hält nun dagegen.

Besucher waten nach dem Festivalabbruch durch den Matsch.
Wetter

Veranstalter kritisiert "Rock am Ring"-Abbruch

Der "Rock am Ring"-Macher Marek Lieberberg hat nach dem wetterbedingten Abbruch des Festivals am Wochenende das Verhalten der Behörden in einem Zeitungsinterview kritisiert.

Eine einzige Schlammwüste.
Wetter

Schwere Unwetter: "Rock am Ring" abgebrochen

Nach einem Wetter-Chaos ist das Musikfestival "Rock am Ring" in der Eifel am Sonntag vorzeitig zu Ende gegangen. Nach wiederholten Unwettern mit Dutzenden Verletzten traten Tausende von Besuchern im tiefen Schlamm mit Sack und Pack den Heimweg an.