Bezirksliga Nord

27.07.2019

Zusammenhalt ist groß

Meitingen startet in Aindling

Loslassen war noch nie so wirkungsvoll: Beim TSV Meitingen hat sich über den Sommer hinweg personell einiges getan. Doch jetzt scheint alles in bester Ordnung. Auch wenn man in der kommenden Fußball-Bezirksliga-Saison wohl nicht als Favorit ins Rennen um die Meisterschaft geht – die Stimmung vor dem Saisonstart am morgigen Sonntag beim TSV Aindling könnte besser nicht sein.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der TSV Meitingen hatte sich vor einigen Wochen von dem Konzept „1. und 2. Mannschaft“ völlig verabschiedet. Seither trainieren eine neuformierte U23 und die Herren gemeinsam. Das Motto: Ein Platz, ein Trainerteam, eine Mannschaft. „Wir sind froh darüber, wie sich alles entwickelt hat“, resümiert Abteilungsleiter Torsten Vrazic. „Die Trainingsbeteiligung ist sehr hoch, der Zusammenhalt stärker wie nie zuvor und im Sportheim ist endlich wieder eine gute Stimmung.“

Dementsprechend gelassen steuert man in den Lechauen dem Saisonstart gegen den TSV Aindling (Sonntag, 18 Uhr) entgegen, zumal das erste und oberste Ziel im kommenden Jahr die 40-Punkte-Marke sein wird. „Keiner weiß, wo wir wirklich stehen. Die halbe Liga ist ein ganz enger Konkurrent, hinzukommen die Aufsteiger mit viel Euphorie. Wir werden dieses Jahr den Ball flach halten“, betont Vrazic.

Und trotzdem sagt der Fußball-Kenner: Der TSV Meitingen hat einen qualitativ hochwertigen Kader und eine positive Vorbereitung gespielt. Diese Euphorie weiß der 46-Jährige aber im Keim zu ersticken. „Der TSV Aindling hat eine schlechte Vorbereitung gespielt und ist trotzdem nicht zu unterschätzen. Ab 18 Uhr am Sonntag zählt das alles nichts mehr. Punktspiele sind etwas ganz anderes. Die Neuzugänge der Lechtaler entpuppten sich bereits jetzt als voller Erfolg, deshalb blickt man dem Auftaktspiel voller Optimismus entgegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren