Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Landesausstellung 2020: Warum am "Feuerhaus“ schon gearbeitet wird

Aichach
28.09.2019

Landesausstellung 2020: Warum am "Feuerhaus“ schon gearbeitet wird

Die Silhouette einer alten Stadtmauer soll für die Bayerische Landesausstellung vor das alte Feuerwehrhaus in Aichach gesetzt werden. Auch der Schlauchtrockenturm soll verkleidet haben.
Foto: Gruppe Gut Gestaltung Bozen

Plus Bis zur Landesausstellung 2020 ist in Aichach noch Einiges zu tun. Der Umbau des Feuerwehrhauses ist nur ein Punkt von vielen. Es steht einige an.

Als Ministerpräsident Markus Söder am Donnerstag die Bayerische Landesausstellung eröffnet hat, waren in Regensburg aus Aichach Bürgermeister Klaus Habermann und Museumsleiter Christoph Lang zugegen. Ist doch in der Schau „100 Schätze aus 1000 Jahren“ auch ein Exponat aus dem Stadtmuseum zu sehen: eine Statue des heiligen Benedikt (wir berichteten), die als eine der ältesten erhaltenen Holzplastiken Bayerns gilt. Am Abend berichtete dann im Stadtrat Hauptamtsleiterin Aurelija Igel über die Vorbereitungen für die Landesausstellung 2020, die bereits auf Hochtouren laufen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.