Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Prozess: 21-Jähriger baut betrunken einen Unfall und verletzt Freundin schwer

Aichach
06.09.2021

Prozess: 21-Jähriger baut betrunken einen Unfall und verletzt Freundin schwer

Betrunken und ohne Führerschein hat ein 21-Jähriger einen Unfall verursacht, bei dem seine Freundin schwer verletzt wurde. Jetzt steht er vor Gericht.
Foto: Katja Röderer (Symbolbild)

Plus Betrunken und ohne Führerschein fährt ein junger Mann auf einen parkenden Sattelschlepper auf. Vor Gericht geht es vor allem um sein Verhalten nach dem Unfall.

Imponieren wollte wohl ein 21-Jähriger aus Schrobenhausen seiner 22-jährigen Freundin. Als sie sich im Februar vergangenen Jahres nach dem Besuch einer Diskothek in Aichach nicht wohlfühlte, wollte der 21-Jährige sie mit ihrem Auto heimbringen. Obwohl er keinen Führerschein hatte und betrunken war. Er krachte kurz darauf mit dem Auto in einen geparkten Sattelschlepper, die 22-Jährige wurde schwer verletzt. Der 21-Jährige musste sich jetzt unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung, Unfallflucht und Fahrens ohne Führerschein vor dem Amtsgericht Aichach verantworten. Jugendrichterin Eva-Maria Grosse hielt ihm besonders sein Verhalten nach dem Unfall vor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.