Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Josef Lentscher ist 70 Jahre alt

25.10.2017

Josef Lentscher ist 70 Jahre alt

Josef Lentscher (rechts) feierte seinen 70. Geburtstag unter anderem im Kreis der Vorstandsmitglieder des Krankenunterstützungsvereins Aichach. Neben ihm ist seine Frau Waltraud zu sehen.
Bild: Josef Mörtl

In großem Rahmen hat vor Kurzem Josef Lentscher seinen 70. Geburtstag gefeiert. An seinem Geburtstag gratulierten die Vertreter der vielen Vereine, denen Lentscher angehört. Ebenso beglückwünschten ihn der Aichacher Bürgermeister Klaus Habermann, Landrat Klaus Metzger, Stadtpfarrer Herbert Gugler sowie Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko. Zwei Tage später feierte er mit dem Vorstand des Allgemeinen Krankenunterstützungsvereins Aichach, wo er seit sieben Jahren Mitglied und seit zwei Jahren Vorsitzender ist.

Lentscher war auch Gründungsvorsitzender des Landschaftspflegeverbands Aichach-Friedberg, den er bis 2002 leitete. Außerdem ist er ein aktives Mitglied bei der Wandergruppe Aindling, beim TSV Aichach, der Kreisverkehrswacht sowie beim Verein der ehemaligen Angehörigen des Öffentlichen Dienstes und beim Deutschen Alpenverein. Neben Tanzen gehören Wandern, Reisen, Rad- und Motorradfahren zu seinen Hobbys. Im Oktober 1947 wurde er als Sohn des Bauernehepaars Josef und Kreszenz Lentscher im Aindlinger Ortsteil Edenhausen geboren. Nach der Volksschule, die er in Pichl besuchte, erlernte er den Beruf des Landwirts.

Landwirt, Polizeibeamter und Bürgermeister

Nach zwei weiteren Jahren Arbeit bei Michalke in Langweid-Foret ging er zur Polizei. Er absolvierte seine Ausbildung in Fürstenfeldbruck und Eichstätt. Noch während der Ausbildung heirateten er und seine Ehefrau Waltraud im Jahr 1970.

Nach einigen Dienstjahren bei der Polizeiinspektion Aichach absolvierte er die Prüfung zum Diplomverwaltungswirt und ging 1987 zur Kriminalpolizei Augsburg. 1990 wurde seine Arbeit bei der Polizei unterbrochen. Damals wurde er zum Bürgermeister der Marktgemeinde Aindling gewählt. Das Amt hatte er über zwei Wahlperioden bis 2002 inne. (möd-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren