Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Kartei der Not hilft in der Region mit über 13.000 Euro

Aichach-Friedberg
31.12.2021

Kartei der Not hilft in der Region mit über 13.000 Euro

Eine Nachzahlung für Heizung oder Strom kann in manchen Familien verhängnisvoll sein. Unter anderem bei den Energie- und anderen Nebenkosten hat die Kartei der Not auch 2021 unverschuldet in Not geratene Menschen im Wittelsbacher Land unterstützt.
Foto: Jens Büttner, dpa (Symbolbild)

Plus Das Leserhilfswerk unserer Zeitung unterstützt 2021 in 32 Fällen Menschen im nördlichen Teil des Landkreises Aichach-Friedberg. Möglich machen das viele Spenden.

Es war ein Todesfall, der die kleine Familie völlig aus der Bahn geworfen hat: Der 17-jährige Sohn der alleinerziehenden Martina R. ist vor einem Jahr an Leukämie gestorben. Seitdem fällt es der 44-jährigen Mutter schwer, ihren Alltag wie gewohnt zu gestalten. Auch die sechsjährige Tochter leidet extrem unter dem Verlust. Die Mutter, die in einer Pflegeeinrichtung beschäftigt ist, kann nicht Vollzeit arbeiten, weil dann zu wenig Zeit für die Betreuung ihrer Tochter bliebe. Zur psychischen Belastung kam die mangelhafte Möblierung der kleinen Wohnung der beiden: Der Gasherd war defekt, Tisch, Stühle und Betten mussten dringend erneuert werden. Da Rücklagen fehlten, hat die Kartei der Not den Kauf günstiger Ausstattung sowie kleine, aber unaufschiebbare Renovierungsarbeiten unterstützt. Das ist nur einer der Fälle, in denen das Leserhilfswerk unserer Zeitung im Jahr 2021 geholfen hat. Im nördlichen Teil des Landkreises Aichach-Friedberg unterstützte es Menschen in 32 Fällen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.