Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Aichach-Friedberg: So wird das Fußballjahr 2019

Einwurf

02.01.2019

Aichach-Friedberg: So wird das Fußballjahr 2019

Joachim Löw Trainer beim FC Pipinsried? Zumindest in unserer fiktiven Vorschau ist das möglich.
Bild: /Montage: Markus Rosentreter

Jogi Löw übernimmt in Pipinsried und Lasnig bei den Bayern. Eine nicht ganz ernst gemeinte Prognose für das neue Fußballjahr.

Das neue Jahr wirft seine Schatten voraus. Ganz besonders stehen im Wittelsbacher Land dann auch wieder die Fußballer im Mittelpunkt. Wer landet wo und verpflichtet wen. Wir wagen einen nicht ganz ernst gemeinten Ausblick.

Pipinsried: Paukenschlag noch in der Winterpause. Der FC Pipinsried verpflichtet sensationell Joachim Löw als neuen Coach. Der Bundestrainer hatte sich zuvor mit Teammanager Oliver Bierhoff bezüglich der korrekten Benutzung einer Feuchtigkeitscreme überworfen. Im Gegenzug wechselt Fabian Hürzeler in den Trainerstab der A-Nationalmannschaft. Löw fordert unverzüglich „höggschde Diszi-plin“ im Abstiegskampf ein und gewinnt die ersten fünf Spiele am Stück.

München: Der FC Bayern trennt sich schweren Herzens von Trainer Niko Kovac. Nach einer Niederlage im Freundschaftsspiel gegen Pipinsried reicht es den Verantwortlichen endgültig.

Aichach: Derweil plant der BC Aichach die Rückkehr in die Bezirksliga. Nachdem der Klassenerhalt feststeht, steigt Volker Weingartner wieder beim Klub aus der Paarstadt ein.

Pipinsried: Der FCP schwebt trotz einer Serie von zehn Siegen in Folge in Abstiegsgefahr. Löw hatte aus Gewohnheit in sechs Spielen jeweils gleich zehn Mal gewechselt, was mit einem heftigen Punkteabzug bestraft wurde.

Klingen: Frank Lasnig schießt die Wanderfreunde Klingen im alles entscheidenden Spiel zum Klassenerhalt per Doppelpack. Der 50-Jährige verkündet noch auf dem Platz seinen Rücktritt, um dann zwei Tage später zu widerrufen. „Ich konnte das Angebot der Bayern als Spielertrainer nicht ablehnen, zumal sich mein Kumpel Jupp das nicht schon wieder antun wollte“, so Lasnig.

Obergriesbach: Die Gerüchte verdichten sich, dass Sebastian Kinzel zum BC Aichach zurückkehren soll. Kinzel bestreitet das vehement und unterschreibt dennoch in der Paarstadt – allerdings nicht in der Ersten Mannschaft, sondern beim BCA II in der B-Klasse.

Pöttmes: Noch ist nicht klar, wohin es Arjen Robben und Franck Ribery verschlagen wird. Die Gerüchteküche brodelt, als die beiden beim Feiern im Moospark in Pöttmes gesichtet werden. Ein Vermittler soll die beiden dem TSV als neues Spielertrainerduo angeboten haben. Vereinsmäzen Rudi Eitelhuber lehnt jedoch ab. „Wir setzen auf Spieler aus der Region. Die beiden passen nicht ins Konzept.“

Pipinsried: Der FCP steigt in einem Krimi aus der Regionalliga ab. Noch in der Halbzeit überschlagen sich die Ereignisse. Der neue/alte Präsident Konrad Höß entlässt Coach Joachim Löw noch in der Halbzeit und setzt im zweiten Durchgang Lothar Matthäus auf die Bank. Höß zeigt sich nach dem Abpfiff erleichtert. „Es war perfekt, dass wir es noch in die Relegation geschafft haben und dann abgestiegen sind.“ In der Bayernliga will Höß im nächsten Jahr aber wieder oben angreifen. Dann aber nicht mit Matthäus. „Der würde bei mir nicht einmal Greenkeeper werden“, so der Conny.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren