Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Audi-Fahrerin landet im Straßengraben

Landkreis Augsburg

16.02.2018

Audi-Fahrerin landet im Straßengraben

Nur noch Schrottwert hat der Audi einer 50-Jährigen, die am Donnerstag auf der B 300 von Augsburg kommend in Richtung Ried im Graben landete.
Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Wagen hat nach dem Unfall in Ried nur noch Schrottwert. Der Polizeireport der Inspektion Zusmarshausen im Überblick. 

Nur noch Schrottwert hat der Audi einer 50-Jährigen, die am Donnerstag auf der B 300 von Augsburg kommend in Richtung Ried im Graben landete. Aus ungeklärter Ursache geriet sie laut Polizei gegen 19.10 Uhr bereits im Ortsbereich Ried über die Gegenfahrbahn ins angrenzende Bankett, touchierte einen Laubbaum und landete im Straßengraben. Der Totalschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt. Die Frau erlitt ein Schleudertrauma und wurde ins Klinikum Augsburg eingeliefert.

Nicht ausreichend gesichert hat der Fahrer eines Anhängergespanns seine Ladung. Der Wagen war am Donnerstag gegen 11 Uhr auf der Staatsstraße 2036 von Heretsried in Richtung Peterhof unterwegs, hinter ihm ein 63 Jahre alter BMW-Fahrer. Auf dem Anhänger war eine Gitterbox mit Metall geladen. Plötzlich löste sich laut Polizei ein Metallteil, fiel aus der Gitterbox und schlug gegen die Windschutzscheibe des BMW. An der zerbrochenen Scheibe entstand ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro. Der unbekannte Fahrer des Gespanns setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten fort. Weitere Ermittlungen über das Kennzeichen des Anhängers erfolgen, teilt die Polizei mit.

Beide Fahrzeuge streiften sich

Missglückt ist das Überholmanöver eines Sattelzugsfahrers am Donnerstag auf der B 300 von Krumbach in Richtung Augsburg. Auf Höhe Holzara wollte der 34-Jährige gegen 10.20 Uhr ein landwirtschaftliches Gespann überholen. Dabei übersah der Fahrer laut Polizei beim Ausscheren, dass auf der Gegenspur bereits ein 47-Jähriger mit einem Ford-Kleintransporter ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte. Beide Fahrzeuge streiften sich, dabei wurde der Außenspiegel des Ford beschädigt. Der Schaden wird mit rund 300 Euro beziffert. (thia)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren