Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: „Landesliga ist einfach geil“

Landkreis Augsburg
18.05.2016

„Landesliga ist einfach geil“

Führt der Marsch des Trainerduos Marco Löring und Gerald von Zehmen (von links) mit dem SV Cosmos Aystetten bis in die Landesliga? Nach dem 1:0 im „Endspiel um Platz zwei“ gegen den TSV Dinkelscherben, der unter seinem Trainer Michael Finkel (rechts) ebenfalls eine herausragende Saison gespielt hat, geht es in die Relegation.
2 Bilder
Führt der Marsch des Trainerduos Marco Löring und Gerald von Zehmen (von links) mit dem SV Cosmos Aystetten bis in die Landesliga? Nach dem 1:0 im „Endspiel um Platz zwei“ gegen den TSV Dinkelscherben, der unter seinem Trainer Michael Finkel (rechts) ebenfalls eine herausragende Saison gespielt hat, geht es in die Relegation.
Foto: Foto: Oliver Reiser

Der TSV Meitingen gibt den Kampf um den direkten Klassenerhalt nicht auf, der SV Cosmos Aystetten will den Sprung dorthin über die Relegation schaffen

„Die Landesliga ist so geil. Da will ich jede Minute genießen.“ Charly Deininger, Edelfan des TSV Meitingen, hatte extra seinen Flug in den Urlaub um drei Tage verschoben, um das Gastspiel der Lechtaler beim TSV Nördlingen mitzuverfolgen. Er wurde wie so oft in den letzten Wochen mit einem dramatischen Spiel entschädigt. Nach einem 0:2-Rückstand rafften sich die Schwarz-Weißen nochmals auf und glichen innerhalb von drei Minuten zum 2:2 aus. Selbst der erneute Nördlinger Führungstreffer ließ den TSV Meitingen kalt. Fünf Minuten vor Schluss war Spielertrainer Florian Prießnitz mit seinem zweiten Treffer zur Stelle. Das 3:3 zerstörte alle Träume der Nördlinger auf den Relegationsplatz nach oben und hielt die Hoffnungen der Meitinger, nicht auf einem Relegationsplatz nach unten zu landen, am Leben. Unzufrieden war nach dem Schlusspfiff nur Torhüter Tobias Hellmann: „Zwei Gelb-Rote Karten wegen Meckern! Das geht gar nicht“, schimpfte er wie ein Rohrspatz. Für die kommende Saison haben die Lechtaler übrigens Torhüter Daniel Wagner, 21, vom TSV Nördlingen verpflichtet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.