Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Stockender Verkehr auf der B2: Unfall-Serie im nördlichen Landkreis

Landkreis Augsburg
10.05.2022

Stockender Verkehr auf der B2: Unfall-Serie im nördlichen Landkreis

Zu einer Reihe von Unfällen kam es am Montag im Bereich der Polizei Gersthofen.
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Zu einer Reihe von Unfällen kommt es im Bereich der Polizei Gersthofen. Auf der B2 stoßen gleich fünf Autos zusammen. Auch in Meitingen und Langweid kracht es.

Im Bereich der Gersthofer Polizei ist es am Montag zu einer Reihe von Unfällen gekommen. Auf der B2 seien gegen 7.25 Uhr gleich fünf Autos in einen Unfall verwickelt gewesen, teilt die Polizei mit. Auslöser dafür sei stockender Verkehr auf der viel befahrenen Straße gewesen. Auf Höhe der Anschlussstelle Stettenhofen kam es zu dem folgenschweren Unfall. Eine 19-Jährige habe Prellungen an Armen und Beinen sowie ein Schleudertrauma erlitten, so die Polizei. Der Sachschaden liegt bei etwa 50.000 Euro, schätzen die Beamten. Daneben gab es am Montag noch mehr Unfälle auf den Straßen im nördlichen Landkreis.

Auto von 18-Jährigem überschlägt sich mehrfach

  • Meitingen Gegen 14.30 Uhr fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Auto auf der Staatsstraße von Meitingen in Richtung Langenreichen. Kurz vor der Ortseinfahrt sei der junge Mann mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen, berichtet die Polizei. Grund dafür sei vermutlich Unachtsamkeit gewesen. Das Auto des jungen Mannes soll sich mehrfach überschlagen haben. Doch zum Glück blieb der 18-Jährige unverletzt. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf rund 6000 Euro. Totalschaden, teilt die Polizei mit.
  • Nur wenig später, gegen 15.45 Uhr, krachte es bei Meitingen erneut. Eine 21-Jährige habe mit ihrem Fahrrad von der Staatsststraße 2045 in Richtung Thierhaupten einbiegen wollen, berichtet die Polizei. Dabei missachtete sie demnach die Vorfahrt einer 19-jährigen, die im selben Moment mit ihrem Auto auf der Linksabiegespur in Richtung Waltershofen einbog. Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen, und die 21-jährige Radlerin stürzte, teilt die Polizei mit. Mit leichten Verletzungen musste sie ins Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden: rund 2500 Euro, schätzt die Polizei.

Unfall beim Abbiegen in Langweid

  • Langweid Auch in Langweid kam es am Montag zu einem Unfall beim Abbiegen. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 81-Jähriger mit seinem Auto von der Achsheimerstraße nach rechts in die Augsburger Straße einbiegen. Dabei soll er die Vorfahrt einer 69-Jährigen missachtet haben - und es kam zum Unfall. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen dürfte bei rund 5000 Euro liegen, schätzt die Polizei. (kinp)
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.