Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Hals aufgeschlitzt: So lange muss Cesar G. ins Gefängnis

Augsburg
06.08.2019

Hals aufgeschlitzt: So lange muss Cesar G. ins Gefängnis

Cesar G. muss für neuneinhalb Jahre ins Gefängnis.
Foto: Jörg Heinzle

Plus Er nahm Drogen, fühlte sich verfolgt: Cesar G. schlitzte im Jahr 2018 einer 32 Jahre alten Frau den Hals auf. Sie überlebte nur knapp. Nun ist er verurteilt worden.

Es ging um Millimeter und um Sekunden. Dass die Altenpflegerin Ramona B. (Name geändert), 25, diesen heimtückischen Angriff überhaupt überlebte, grenzt an ein Wunder. Mit einer Glasscherbe hat ihr Cesar G., 32, am Morgen des 29. Juli 2018 in der Rosenaustraße den Hals und die Schlagader aufgeschlitzt. Dank glücklicher Umstände kann das Opfer gerettet werden. Der Täter, der im Verfolgungswahn einen wahren Amoklauf hinlegte, ist vom Schwurgericht nach mehrwöchigem Prozess wegen versuchten Mordes und weiterer Straftaten verurteilt worden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren