Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Reaktionen: Die Karten im Kampf um die Kommunalwahl werden neu gemischt

Reaktionen
13.03.2019

Die Karten im Kampf um die Kommunalwahl werden neu gemischt

2020 finden die nächsten Kommunalwahlen in Augsburg statt. Ob sich die Chancen der Parteien durch Gribls Rückzug ändern?
Foto: Anne Wall

Die SPD muss nicht mehr gegen einen Kandidaten mit Amtsbonus antreten. Die Grünen wollen ihre Themen behalten. Die Linke kritisiert Gribl, Halbfertiges zu hinterlassen.

Seit Mittwochmittag, 12.30 Uhr, ist der Kommunalwahlkampf in Augsburg eröffnet. Da verkündete die CSU die überraschende Botschaft, dass Oberbürgermeister Kurt Gribl bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 nicht mehr antritt und Eva Weber die OB-Kandidatin der Partei wird. So kommentieren die anderen Parteien im Augsburger Rathaus diese Entwicklung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

14.03.2019

Nun haben auch die vermeintlich "Chancenlosen" eine etwas größere Chance.

Permalink