1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Vermisster 87-jähriger aus Augsburg tot aufgefunden

Kreis Landsberg

22.03.2015

Vermisster 87-jähriger aus Augsburg tot aufgefunden

Ein 87-jähriger Augsburger, der seit Dienstag vermisst wurde, ist im südlichen Landkreis Landsberg tot aufgefunden worden.
Bild: Symbolbild: Julian Leitenstorfer

Seit Dienstag wurde ein 87-jähriger Augsburger vermisst. Nun wurde der Mann im südlichen Landkreis Landsberg tot aufgefunden.

Der Mann wurde laut Polizeibericht am Samstag gegen 13 Uhr in einem abgelegenen Waldstück im Fuchstal (südlicher Landkreis Landsberg) tot aufgefunden. Einem Waldbesitzer war der abgestellte Pkw des Vermissten aufgefallen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Als sich der Mann das genauer anschauen wollte, entdeckte er den neben dem Fahrzeug liegenden Toten. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt derzeit die näheren Umstände des Todes.

Laut der Polizei gibt es keinen Hinweis auf Gewalteinwirkung. Offenbar hatte sich der Wagen des Mannes im morastigen Waldboden festgefahren und der Mann kam nicht mehr heraus. Die Todesursache ist noch nicht bekannt, am Montag entscheidet die Polizei, ob eine Obduktion angeordnet wird.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Mann war auf der Fahrt aus dem Allgäu nach Augsburg spurlos verschwunden. Er hatte am Dienstag seine Zweitwohnung in Füssen verlassen und wollte zurück in seine Wohnung nach Augsburg. Dort kam er aber nicht an. Die Polizei suchte sowohl in Augsburg wie auch rund um Füssen und im nahe gelegenen Österreich.

(nos/jöh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren