Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Italiener Rossi gewinnt Auftaktrennen der Winterlaufserie

Leichtathletik

16.11.2017

Italiener Rossi gewinnt Auftaktrennen der Winterlaufserie

Auch auf der zweiten Strecke am Samstag durch den Bergheimer Wald ist der Sieger wieder dabei

Michele Rossi und Susanne Hafner triumphierten zum Auftakt der 40. AOK-Winterlaufserie. Er stammt aus Florenz und arbeitet seit kurzem in der Nähe von Ulm. Sie kommt aus Bobingen und konnte bereits mehrere Augsburger Winterläufe gewinnen. Hügelige 8,8 Kilometer durch den Bergheimer Wald galt es bei Regen und Wind zu absolvieren.

Rossi im Trikot von Atletica Castello Firenze siegte knapp nach 29:54 Minuten. Die vereinslose Hafner beherrschte in 34:17 Minuten die Frauenkonkurrenz mit einem fast dreiminütigen Vorsprung. Florian Kerber von der TG Viktoria Augsburg als vierter Mann und seine neue Vereinskollegin Svenja Gliem als zweite Frau wurden gleichzeitig Augsburger Waldlauf-Stadtmeister.

Ein Comeback nach langer Verletzungspause gelang Petra Stöckmann. Die Viktoria-Langstrecklerin war die drittschnellste Frau und auch Ü40-Siegerin. Für eine besondere Seniorenleistung sorgte mit seinen 34:50 Minuten der 59-jährige Manfred Winter von der MBB-SG Augsburg. Auf verkürzten Strecken von 5,0 und 2,6 Kilometern ermittelte der Nachwuchs seine Waldlauf-Stadtmeister. Die Jugendtitel holten Dominik Riffel von der LG Augsburg und die Top-Mountainbikerin Luisa Daubermann von der LG ESV Augsburg/TSV Neusäß. Die Schülertitel gingen an Max Wörner (TG Viktoria) und an Teresa Jahn (LG Augsburg). 213 Teilnehmer registrierten die routinierten Veranstalter der TG Viktoria unter der Regie von Susanne Moser. Dieses Serien-Auftaktrennen soll als Hermann-Böving-Gedächtnislauf an den im Jahr 2012 verstorbenen, langjährigen Leichtathletik-Abteilungsleiter erinnern. So hatte die Familie Böving wieder zahlreiche Preise gestiftet.

Die vierteilige Traditionsserie wird am Samstag (18. November) fortgesetzt. Diesmal stehen anspruchsvolle 9,9 Kilometer um 14.45 Uhr am Bergheimer Waldparkplatz auf dem Programm. Während Michele Rossi bei den Männern wieder antreten wird, ist bei den Frauen der Start von Susanne Hafner noch offen. (wilm)

Männer (8,8 Kilometer): 1. Rossi (Italien) 29:54 Minuten, 2. Forstner (SV Mindelzell) 30:03, 3. Mittag (TSV Jetzendorf) 30:43, 4. Kerber (TG Viktoria) 31:19 Frauen (8,8 Kilometer): 1. Hafner (Bobingen) 34:17 Minuten, 2. Gliem (TG Viktoria) 37:02, 3. Stöckmann (TG Viktoria) 38:04

unter www.augsburger-winterlaufserie.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren