Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Mittelschwäbische Nachrichten

Annegret Döring

Lokales

Foto: Bernhard Weizenegger

Annegret Döring, geboren in Ulm/Donau, studierte Französisch, Biologie, Ernährungswissenschaft, Textiles Werken und Erziehungswissenschaften/Pädagogik und schnupperte während des Studiums in den Kontaktstudiengang Journalismus hinein. Sie unterrichtete auch in Göppingen und Krumbach als Realschullehrerin und am A.B. von Stettenschen Institut Augsburg in der Nachmittagsbetreuung. Sie volontierte von 1992 bis 1994 bei der Augsburger Allgemeinen, arbeitete dann in der Lokalredaktion Landsberg (Außenstelle Dießen), der Lokalredaktion Wertingen als Lokalredakteurin und wechselte schließlich 1999 in die Lokalredaktion Krumbach. 

2005/2006 folgte ein einjähriger Ausflug in die Lokalredaktion Günzburg mit ersten Aufgaben als Produktionsredakteurin für Krumbach. 15 Jahre war sie Producerin in der Lokalredaktion Krumbach und dort auch zuständig für die crossmediale Vernetzung der lokalen Inhalte. Daneben widmet sie sich Themen rund um Polizei, Kirche, Kultur sowie Kommunalpolitik. Seit 2020 kümmert sie sich verstärkt als Autorin um die Belange der Stadt Thannhausen.

Treten Sie mit Annegret Döring in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Annegret Döring

Der Zappelphilipp - eine Szene aus dem Werk des Frankfurter Arztes Heinrich Hoffmann. Foto: Ulrich Wagner
2 Bilder
Mindelheim

"Dann wäre ich lieber tot"

Krumbach Er saust im Restaurant um alle Tische, starrt den Gästen neugierig auf die Teller, johlt laut, weil er schneller als seine Schwester sein will. Da passiert's: An einem Tischdeckenzipfel bleibt er hängen, ein Glas Apfelschorle fällt um und Besteck scheppert auf den Boden. Wieder mal eine Situation, in der sich die Eltern des Elfjährigen weit, weit weg wünschen würden. Immer fallen sie als Familie auf, immer ist irgendetwas, doch Patrick (Name von der Redaktion geändert) kann nichts für sein Verhalten. Patrick hat ADHS, das sogenannte Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom. Endlich hat ein Arzt festgestellt, warum der Bub so scheinbar unerzogen auffällt, und das nicht nur, wenn er mit seinen Eltern zusammen ist.

Der Zappel-Philipp - eine Szene aus dem Werk des Frankfurter Arztes Heinrich Hoffmann. Foto: Ulrich Wagner
2 Bilder
Krumbach

"Dann wäre ich lieber tot"

Krumbach Er saust im Restaurant um alle Tische, starrt den Gästen neugierig auf die Teller, johlt laut, weil er schneller als seine Schwester sein will. Da passiert's: An einem Tischdeckenzipfel bleibt er hängen, ein Glas Apfelschorle fällt um und Besteck scheppert auf den Boden. Wieder mal eine Situation, in der sich die Eltern des Elfjährigen weit, weit weg wünschen würden. Immer fallen sie als Familie auf, immer ist irgendetwas, doch Patrick (Name von der Redaktion geändert) kann nichts für sein Verhalten. Patrick hat ADHS, das sogenannte Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom. Endlich hat ein Arzt festgestellt, warum der Bub so scheinbar unerzogen auffällt und das nicht nur, wenn er mit seinen Eltern zusammen ist.

Günzburg

Altes Bauernhaus brennt nieder

Neuburg-Langenhaslach Gewütet hat ein Feuer Samstagnacht um etwa 1.15 Uhr in einem unbewohnten Bauernhof in Langenhaslach (Markt Neuburg/Kammel). Als die Einsatzkräfte der Feuerwehren Langenhaslach, Neuburg und Edelstetten das kleine einstige Gehöft am Ortsausgang von Langenhaslach in Richtung Naichen erreichten, stand der Dachstuhl des Wohnhauses bereits voll in Flammen und Funken flogen weit in den Nachthimmel.

Günzburg

Schweinegrippe: Frau steckte sich auf Mallorca an

Landkreis Die Frau, die - wie gestern kurz berichtet - an Schweinegrippe erkrankt ist, hat sich bei einem Ferienaufenthalt auf Mallorca infiziert. Zwei Tage nach ihrer Rückkehr machten sich bei ihr die typischen Krankheitssymptome bemerkbar.

Krumbach

Schweinegrippe: Nun auch ein Fall im südlichen Landkreis

Landkreis Nach zwei Fällen kürzlich im nördlichen Landkreis Günzburg gibt es nun einen neuen Fall der so genannten Schweinegrippe im südlichen Landkreis. Nach unserer Zeitung vorliegenden Angaben ist eine Frau nach einem Urlaub am Montag und Dienstagvormittag noch zur Arbeit erschienen. Gegen Dienstagmittag bemerkte sie dann schlagartig Krankheitssymptome, insbesondere Fieber bei sich und begab sich zu ihrem Hausarzt.

Krumbach

Schweinegrippe: Nun auch ein Fall im südlichen Landkreis

Landkreis Nach zwei Fällen kürzlich im nördlichen Landkreis Günzburg gibt es nun einen neuen Fall der so genannten Schweinegrippe im südlichen Landkreis. Nach unserer Zeitung vorliegenden Angaben ist eine Frau nach einem Urlaub am Montag und Dienstagvormittag noch zur Arbeit erschienen. Gegen Dienstagmittag bemerkte sie dann schlagartig Krankheitssymptome, insbesondere Fieber bei sich und begab sich zu ihrem Hausarzt.

Krumbach

Verlassenes Auto löst Vermisstensuche aus

Krumbach Am Sonntag, gegen 14.40 Uhr, wurde von einem Zeugen auf einer Wiese außerhalb der Gemeinde Seifertshofen ein verlassener Opel mit leichten Unfallschäden aufgefunden. Das Fahrzeug war nach Angaben von Zeugen unversperrt und stand dort bereits vermutlich etwas länger. Von der Fahrzeugführerin fehlt jede Spur, teilt die Polizei mit.

Krumbach

"Glück, dass nicht mehr passiert ist"

"Festhalten", schreit der Zugführer und stürzt in den Fahrgastraum. Die Mitreisenden haben kaum Zeit, sich zu besinnen, schon kracht der Zug gegen ein Hindernis. Draußen ist es noch dunkel am Montagmorgen um kurz nach halb sieben in Krumbach. Vom dortigen Bahnhof ist der RB 37882 gerade losgefahren und auf Beschleunigungskurs in Richtung Günzburg. Alle Fahrgäste und auch der Zugführer kommen mit einem gehörigen Schrecken davon.

Krumbach

Regionalzug kracht gegen Laster

Ein Personenzug ist an einem Bahnübergang in Krumbach gegen einen Lastwagen gedonnert. Ein geladener Anhänger wurde 50 Meter weit mitgeschleift. Von Annegret Döring

Günzburg

Bahnstreik ab Montag auch in Mittelschwaben

Am Montag trifft sie uns wieder, die Streikwelle bei der Deutschen Bundesbahn. Die Lokführer sind auf den Verdi-Streikzug im öffentlichen Dienst aufgesprungen, um ihren eigenen, noch laufenden Tarifverhandlungen einen neuen Kick zu geben.