Newsticker

Touristen müssen Hotels in Bayern spätestens am 2. November verlassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Für die Treue zur Blasmusik

Versammlung

08.05.2015

Für die Treue zur Blasmusik

Ehrende und Geehrte: Beim Musikverein Mödingen wurden zahlreiche Mitglieder für ihre Vereinstreue geehrt.
Bild: Regensburger

Musikverein Frohsinn Mödingen ehrt langjährige Mitglieder

Bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Frohsinn Mödingen berichtete der Vorsitzende Helmut Klarmann, dass der Verein aktuell aus 153 Mitgliedern besteht, wovon 37 aktiv in der Stammkapelle musizieren. Durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren konnte im Jahr 2014 ein neuer, vereinseigener Anhänger für den Transport des Schlagzeuges und der Verstärkeranlage angeschafft werden.

Dirigent Marcel Neubauer ging auf die absolvierten Auftritte ein und berichtete, dass er hoffe, an den großen Erfolg vom vergangenen Jahr, dem Gewinn des Blasmusikcups in Höchstädt, anknüpfen zu können. Neben den Auftritten beim Bezirksmusikfest in Höchstädt absolvierte der Musikverein 22 Auftritte, unter anderem beim Jubiläum der Pfarrei Finningen, des Sportvereins Finningen und beim alljährlichen Leonhardiritt in Gundelfingen. Jugendleiterin Kerstin Regensburger informierte über die Jugendarbeit im Verein. Zwei Jugendliche befinden sich momentan in Ausbildung und spielen neben den Registerproben bei den „Jungen Egautalern“, einem Zusammenschluss der Musikvereine aus dem Egautal unter Leitung von Gottfried Rabel. Auch 2014 konnte wieder eine Nachwuchsmusikerin ihr Können unter Beweis stellen und absolvierte erfolgreich die D1-Prüfung. Dass Nachwuchssorgen leider fast jeden Verein im Kreis betreffen, dürfte bekannt sein. Ein Schritt in die richtige Richtung war deshalb die Einrichtung der Bläserklasse an der Grundschule Wittislingen vor einigen Jahren, die weiterhin sehr gut angenommen wird. Im September 2014 konnten die ersten Kinder in die Musikvereine übernommen werden.

Unter Leitung von Bürgermeister Walter Joas wurde der neue Vorstand gewählt, bei dem sich nur der Posten der Schriftführerin veränderte. Als gleichberechtigte Vorsitzende wiedergewählt wurden Helmut Klarmann und Marcel Neubauer, als Schatzmeisterin Corinna Carl und als Beisitzer Manfred Wiedemann, Bettina Resselbeger und Erwin Mattler. Das Amt der Schriftführerin übernahm Kerstin Regensburger. In diesem Jahr konnten viele Musiker für langjähriges Musizieren geehrt werden: Aileen Bunk, Franziska Erdt, Julia Jindra, Dominik Joas, Maximilian Joas, Valentin Kränzle, Dominik Schnürch, Sabrina Sutner, Anna Maria Wiedemann (alle zehn Jahre); Corinna Carl, Carmen Deininger, Julia Ehnle, Theresa Groll, Johanna Keis, Kerstin Regensburger, Verena Schaller, Elisabeth Werner (alle 15 Jahre); Katja Launer (20 Jahre), Marianne Uhl (30 Jahre), Gerhard Kling und Manfred Wiedemann (40 Jahre).

Am Ende der Versammlung bedankte sich Bürgermeister Joas beim Musikverein für das Engagement bei den vielen Veranstaltungen, lobte den Erfolg beim Blasmusikcup 2014 und wünschte gutes Gelingen im Jubiläumsjahr 2015.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren