Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne

Gesangverein Frohsinn

10.04.2015

Hauf folgt auf Durner

Im Bild (von links): der neue Chorleiter des Lauinger Gesangvereins Frohsinn, Winfried Häussler, Hermann Schön, Anneliese Fürniß, die neugewählte Vorsitzende Christl Hauf, Ursula Reichenberger, Uschi Fürniß und Günter Hoffmann. Hinten von links der neugewählte Zweite Vorsitzende Georg Priller, Berta Priller, verdeckt Franz Lehmeier und Willi Fürniß.
Bild: Gesangverein

Lauinger haben auch einen neuen Dirigenten

Neuwahlen gab es kürzlich bei der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Frohsinn Lauingen. Zuvor blickte die stellvertretende Vorsitzende Christl Hauf auf das Berichtsjahr 2014 zurück. Zu 53 Terminen und Auftritten kam der Chor zusammen. Davon waren 40 Chorproben, zehn öffentliche Auftritte, drei Ständchen und ein Termin das Frühjahrskonzert in der Aula der Hyazinth-Wäckerle-Mittelschule Lauingen.

Daneben wirkte der Chor bei einem Konzert zugunsten der Kartei der Not im Schloss Höchstädt, beim Kreischorkonzert in der Stadtpfarrkirche Gundelfingen und einigen weiteren Veranstaltungen mit. Dies, so Hauf, sei auch der Verdienst der Chorleiterin Sibylle Mathia, die stets zu einer konstruktiven Chorarbeit anregte. Christl Hauf konnte für dieses Jahr erneut ein großes Programm vorstellen. Geplant ist neben internen Veranstaltungen wieder ein Frühjahrskonzert am 17. Mai in der mit dem Motto „Bekannte Schlager und unvergessene Evergreens“ sowie einige weitere Termine. Über alle Aktivitäten im abgelaufenen Vereinsjahr berichtete anschließend ausführlich die Schriftführerin Anneliese Fürniß. Der Kassenbericht von Hans Hauf zeigte eine sehr korrekte Kassenführung auf.

Nachdem der bisherige Vorsitzende Günther Durner nach 44 Jahren als aktiver Sänger und 28 Jahren als Vorsitzender aus gesundheitlichen Gründen den Vorsitz nicht mehr weiterführen konnte, mussten der Vorsitzende und sein Stellvertreter neu gewählt werden. Dabei wurde Christl Hauf zur neuen Vorsitzenden gewählt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Georg Priller. Außerdem wählte die Mitgliederversammlung Anneliese Fürniß zur Schriftführerin, Hans Hauf zum Schatzmeister und Wilhelm Fürniß zum Bücher- bzw Notenwart. Zeugwart wurde Hermann Schön, Vergnügungswart Berta Priller, Beisitzer sind Günter Hoffmann, Hermann Schön, Ursula Reichenberger, Ursula Fürniß und Franz Lehmeier. Rechnungsprüfer sind Rolf Häussler und Hermann Schön, Chronistin Elfriede Strewe.

Im Anschluss an die Neuwahlen hielt Hauf eine Laudatio auf den scheidenden Vorsitzenden und bedankte sich bei ihm für dessen langes Engagement. Durner habe den Vereins stets souverän geführt. Eine große Freude war es für alle aktiven Sänger, dass Dank der scheidenden Chorleiterin Sibylle Mathia ein dem Chor bekannter Dirigent von der Chorgemeinschaft Wittislingen – Winfried Häussler – spontan seine Zusage gab, die weitere Chorleitung beim Gesangverein fortzuführen. Winfried Häussler stellte sich anschließend in einer kurzen Ansprache vor. (afue)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren