1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. "Missverständnis": Joachim Herrmann kommt nicht nach Gundelfingen

Gundelfingen

09.09.2019

"Missverständnis": Joachim Herrmann kommt nicht nach Gundelfingen

Joachim Herrmann kommt doch nicht nach Gundelfingen.
Bild: Lino Mirgeler, dpa

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann war für eine Veranstaltung in Gundelfingen angekündigt. Doch dies war ein Missverständnis. Ähnliches passierte erst 2018.

In Gundelfingen war für den kommenden Donnerstag, 12. September, hoher politischer Besuch angekündigt. Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann sollte eine Veranstaltung der Bundeswehr besuchen. Anlass ist das Jubiläum zur zehnjährigen Patenschaft der 1. Kompanie des Informationstechnikbataillons 292 aus Dillingen mit der Stadt Gundelfingen.

Joachim Herrmann kommt nicht nach Gundelfingen

Doch Herrmann wird nicht nach Gundelfingen kommen. Dies teilt eine Sprecherin des Bayerischen Innenministeriums mit. Sie spricht auf Nachfrage von einem „Missverständnis“ seitens der Veranstalter. Die Bundeswehr war laut Sprecher Dieter Obermayer bis zuletzt davon ausgegangen, dass Herrmann, der selbst den Dienstgrad eines Oberstleutnants besitzt, an einer Wehrübung in Gundelfingen teilnimmt. Am Montag bestätigt nun auch Obermayer, dass der Innenminister nicht kommen wird. Nach Angaben des Sprechers wird es keinen Ersatz für Herrmann geben. Das restliche Programm bleibe demnach unverändert.

Patenschaftsveranstaltung auf der Bleiche

Die Patenschaftsveranstaltung findet auf der Bleicheinsel statt und besteht aus einer statischen Fähigkeitsdarstellung der 1. Kompanie und einem Patenschaftsappell mit musikalischer Unterstützung des Heeresmusikkorps Ulm. Die Fahrzeuge und Systeme sind zwischen 12.30 und 14.30 Uhr für Interessierte zugänglich. Der Appell findet von 15 bis 15.45 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Schon im vergangenen Jahr war mit Ursula von der Leyen hoher Besuch zu einer Veranstaltung der Bundeswehr in Gundelfingen angekündigt. Auch sie sagte damals ab. (ands, pm)

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Lesen Sie auch: Besuch von Ursula von der Leyen abgesagt

Lesen Sie hier weitere Nachrichten aus Gundelfingen:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren