Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen

21.04.2015

SG-Erfolg war hart erkämpft

0:2-Rückstand in Horgau „gedreht“

Die Bezirksliga-Fußballerinnen der SG Glött/ Aislingen gewannen nach einem 0:2-Rückstand das Auswärtsspiel gegen den FC Horgau noch mit 3:2-Toren. Bereits der erste Angriff des FCH brachte die Heimführung. Ein weiter Ball in den Strafraum genügte dabei, um die Defensive der SG auszuschalten. Die Gäste agierten immer wieder offensiv und spielten sich gute Chancen heraus, doch der Ausgleich wollte nicht gelingen. Beide Teams traten hoch motiviert zur zweiten Halbzeit an. Horgau versuchte seine Führung auszubauen. Dies gelang in der 59. Minute nach einem weiten Eckball. Die SG jedoch gab immer noch nicht auf. Schließlich gelang Veronika Jakl der 2:1-Anschlusstreffer. Jetzt kamen die Gäste in Fahrt und erzielten durch Johanna Guggemos nach schönem Zuspiel von Lisa Wollmann nur wenige Minuten später den 2:2-Ausgleich. In der 86. Minute wurde Glött/Aislingen für seinen starken Kampfgeist belohnt: Franziska Joas erzielte den umjubelten Siegtreffer. (JUSA)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren