Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Tapfheim/Donauwörth: B-16-Sperrung: Anwohner leiden

Tapfheim/Donauwörth
31.07.2019

B-16-Sperrung: Anwohner leiden

Bis zum Getränkemarkt in Donaumünster/Erlingshofen kommt man noch. Doch ab dann ist die Straße von Tapfheim aus kommend gesperrt.
3 Bilder
Bis zum Getränkemarkt in Donaumünster/Erlingshofen kommt man noch. Doch ab dann ist die Straße von Tapfheim aus kommend gesperrt.
Foto: Millauer

Seit Montag ist die Bundesstraße zwischen Donauwörth und Tapfheim gesperrt. Was den Anwohnern zu schaffen macht und warum ein Landwirt besonders sauer ist.

Es ist Mittag, die Sonne knallt auf den Asphalt und Michael Sailer traut seinen Augen nicht. Die Straße zu seinem Hof ist weg. „Es ist unmöglich, dass man einem Getreidebetrieb in der Erntezeit ohne jede Kenntnis die Straße vor der Tür wegbaggert“, sagt Sailer. Seit Montag ist die B16 zwischen dem Hubschrauberkreisel in Donauwörth-Riedlingen und Donaumünster/Erlingshofen gesperrt. (Lesen Sie dazu auch: B16 ist ab Montag in Richtung Tapfheim voll gesperrt) Das hat der Landwirt Michael Sailer nach eigenen Angaben überhaupt erst aus derZeitung erfahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.