Kreisklasse Aichach

01.09.2018

Spitzenreiter gegen Aufsteiger

Trifft mit Dasing auf den SV Wulfertshausen, bei dem er auch schon ein Jahr gespielt hat: Christoph Schulz.
Bild: Reinhold Rummel

Der TSV Dasing erwartet den Neuling Wulfertshausen. Ried bekommt es mit dem SC Oberbernbach zu tun.

Unterschiedliche Teams, unterschiedliche Zielsetzungen – das ist in allen Spielklassen im Fußball so. Mancher Trainer gibt den Klassenerhalt als primäres Ziel aus, der andere will oben mitspielen oder aufsteigen. Auch Dasings Trainer Jürgen Schmid hat sich mit seinem Team für die anstehende Spielzeit viel vorgenommen. Der Vizemeister des Vorjahres will auch in dieser Saison ein gewichtiges Wort mitreden, wenn am Ende die Spitzenplätze vergeben werden.

TSVDasing – SV Wulfertshausen Ein Neuzugang hat beim Dasinger Gegner so richtig eingeschlagen: Torjäger Christoph Schwegler, der von der DJK Stotzard im Sommer zum Kreisklassen-Aufsteiger SV Wulfertshausen wechselte. Drei Treffer hat der noch 29-Jährige für die Schaller-Elf bereits erzielen können. Am Sonntag ist Schwegler nun mit dem SV Wulfertshausen zu Gast auf der Dasinger Sportanlage und trifft dort auf den Spitzenreiter, der es bislang in vier Spielen auf vier Siege brachte. Dasings Coach Jürgen Schmid hebt mahnend die Stimme: „Es wird keine leichten Spiele geben, auch wenn wir bisher gut in die Runde startet sind.“ Schmid erwartet auch gegen den Aufsteiger eine weitere, nicht zu unterschätzende Prüfung für sein Team. Spielbeginn ist am Sonntag um 15 Uhr in Dasing.

SVRied – SC Oberbernbach Nach dem Unentschieden zum verspäteten Saisonauftakt gegen den FC Affing II folgte für die Rieder Elf um das Trainerteam Dominik Koch und Michael Meisetschläger eine 1:3-Niederlage bei der DJK Gebenhofen. Nun kommt mit Oberbernbach ein Gegner, den nicht nur Dasings Trainer Jürgen Schmid mit zu den ernst zu nehmenden Konkurrenten im Titelrennen zählt. Doch der SCO muss die Hürde auf den Rieder Höhen ohne Spielertrainer Aydin Güner nehmen. Der wurde im letzten Spiel zu Hause beim 3:2 gegen Wulfertshausen wegen einer Tätlichkeit vom Platz gestellt. Dennoch dürften die Rieder in diesem Spiel nur Außenseiter sein. (Sonntag, 15 Uhr).

Dieweiteren Spiele WF Klingen – TSV Kühbach (Samstag, 15.30 Uhr); SC Mühlried – FC Affing II, FC Gundelsdorf – DJK Gebenhofen, DJK Stotzard – SV Steingriff, BC Aresing – TSV Inchenhofen (alle Sonntag, 15 Uhr).

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0120.tif
Ringen

TSC macht den Dreierpack perfekt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen