Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Verkehr: Darum hört man nichts vom Bauprojekt Polizeiohr

Günzburg
25.06.2019

Verkehr: Darum hört man nichts vom Bauprojekt Polizeiohr

Wie ein Bogen spannt sich die Verbindungsstraße zwischen B10 und B16 um das Gelände der Günzburger Polizei – daher der Name „Polizeiohr“.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archiv)

Der Umbau der Kreuzung zwischen B10 und B16 in Günzburg wurde im vergangenen Jahr bereits mangels Angeboten von Firmen vertagt. Jetzt gibt es wieder schlechte Nachrichten.

In der Regel meldet sich das Staatliche Bauamt Krumbach immer dann mit Pressemitteilungen zu Wort, wenn etwas gebaut wird – oder ein Projekt erfolgreich abgeschlossen wurde. Dass sich die Behörde zu Wort meldet, um mitzuteilen, dass erst mal nicht gebaut wird, ist ungewöhnlich. Im Fall des Günzburger Polizeiohres ist der Grund dafür für alle Beteiligten ausgesprochen ärgerlich. Immerhin handelt es sich um einen Verkehrsknotenpunkt in Günzburg, um den schon seit Jahren gerungen wird. (Lesen Sie dazu auch: Polizeiohr: Spatenstich schon in einem Jahr?)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.