Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Insolvenz: Reifen Ihle: Investoren zeigen Interesse

Insolvenz
23.06.2014

Reifen Ihle: Investoren zeigen Interesse

Schriftliche Angebote zum Kauf des Günzburger Traditionsunternehmens liegen vor. Morgen endet die Abgabefrist. Die Insolvenzverwalter sind zuversichtlich

Diese Woche geht es um die Zukunft der Günzburger Firma Reifen Ihle. Am Dienstag endet für potenzielle Investoren die Abgabefrist für Angebote, teilt Insolvenzverwalter Alexander Reus auf Anfrage unserer Zeitung mit. Der Rechtsanwalt strahlt Zuversicht aus. Der Bieterprozess sei gut verlaufen. „Wir haben schriftliche Angebote von Investoren vorliegen“, sagt Reus. Und er rechnet damit, dass noch weitere Interessenten ein Angebot zum Kauf des insolventen Reifenhändlers und -herstellers abgeben werden. „Es sieht ganz akzeptabel aus“, sagt Reus von der Gesellschaft Anchor Rechtsanwälte. Er ist zusammen mit Professor Dr. Markus Hörmann für die Insolvenzverwaltung zuständig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.