Newsticker
Nur 47 Prozent Wirksamkeit bei Impfstoff von Curevac - Staat hält an Beteiligung fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Liqui Moly hat Fliegerhorst als Standort im Visier

01.10.2007

Liqui Moly hat Fliegerhorst als Standort im Visier

Bei der Firma Liqui Moly gibt es ernsthafte Überlegungen, Teile der Produktion in die Region zu verlagern. Wie Pressesprecher Tobias Göbbel auf Nachfrage bestätigte, hat Firmeninhaber Ernst Prost bereits erste Areale des Fliegerhorstes auf Leipheimer, Günzburger und Bubesheimer Flur in Augenschein genommen. Noch handle es sich jedoch um nicht viel mehr als Gedankenspiele.

Von Oliver Helmstädter

Leipheim/Ulm. Bei der Firma Liqui Moly gibt es ernsthafte Überlegungen, Teile der Produktion in die Region zu verlagern. Wie Pressesprecher Tobias Göbbel auf Nachfrage bestätigte, hat Firmeninhaber Ernst Prost bereits erste Areale des Fliegerhorstes auf Leipheimer, Günzburger und Bubesheimer Flur in Augenschein genommen. Und zwar gehe es konkret um den Bau eines Werks für Motorenöle, so Göbbel in Vertretung des geschäftlich verreisten Firmenchefs. Noch handle es sich jedoch um nicht viel mehr als Gedankenspiele.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.