Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Kirchhaslach: Hobbygärtner im Unterallgäu ziehen Bilanz

Kirchhaslach
24.03.2019

Hobbygärtner im Unterallgäu ziehen Bilanz

Weil sie 2018 den größten Mitgliederzuwachs unter den Gartenbau- und Landespflegevereinen verzeichnen konnten, erhielten die Vereine aus Lauben, Ottobeuren und Frechenrieden Preisgelder. Auf dem Bild (von links): Vorsitzender Alwin Lichtenberg, Geschäftsführerin Heidemarie Dietrich, Willi Blank (Frechenrieden), Christa Hölzle (Ottobeuren), Kassenwart Christian Illner und Reinhard Beutel (Lauben).
Foto: Claudia Bader

Gartler aus dem gesamten Landkreis Unterallgäu treffen sich in Kirchhaslach. Ein Verein sticht dabei besonders hervor.

Kinder und Jugendliche für die Natur zu begeistern, sensibilisieren und motivieren, die fruchtbare Fortentwicklung der Ortsverbände fördern und nicht zuletzt der Erhalt der Artenvielfalt sind die Ziele des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Unterallgäu. Bei der Jahresversammlung bedankte sich Vorsitzender Alwin Lichtensteiger für das Engagement der einzelnen Vereine. Gleichzeitig verdeutlichte er, wie wichtig die Wertevermittlung von Tradition, Brauchtum, Natur und Gemeinschaft im Wandel unserer Gesellschaft sei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.