Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Weißenhorn-Attenhofen: Direktvermarkter wollen jetzt auch Geschenkkörbe in der Region anbieten

Weißenhorn-Attenhofen
18.06.2021

Direktvermarkter wollen jetzt auch Geschenkkörbe in der Region anbieten

Tanja Höck vom Landwirtschaftsamt in Mindelheim (rechts) leitete ein Treffen von regionalen Direktvermarktern in Attenhofen. Hinten links das gastgebende Ehepaar Engelhard.
Foto: Stefan Kümmritz

Plus Direktvermarkter verkaufen gemeinsam regionale Köstlichkeiten. Nun gibt es auch eine Initiative in den Kreisen Neu-Ulm, Günzburg und Unterallgäu.

Ein richtig schöner Geschenkkorb sollte besondere Produkte enthalten, am besten von regionalen Erzeugern und auch gerne in Bio-Qualität. Er soll etwas hermachen und dem Beschenkten Genuss bereiten. Bayernweit gibt es etwa 20 regionale Direktvermarkter-Initiativen, die sich mit der Zusammenstellung und Gestaltung von Geschenkkörben befassen, die mit hochwertigen, traditionell und handwerklich produzierten Lebensmitteln gefüllt sind – und natürlich auch zum Kauf angeboten werden. Dabei etwas verdienen wollen die Vermarkter eben auch. Auf Bestreben der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Krumbach und Mindelheim, die am 1. Juli zu einer Behörde zusammengefasst werden, gibt es nun auch eine Initiative in den Landkreisen Neu-Ulm, Günzburg und Unterallgäu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.