Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Ulm gewinnt Derby der Doppelstadt

12.03.2019

Ulm gewinnt Derby der Doppelstadt

Der ESC Ulm hat das Derby gegen Neu-Ulm gewonnen.

Kegler aus Thal verlieren deutlich

Der schon feststehende Meister der Kegel-Verbandsliga der Frauen, der ESC Ulm, hat das Lokalderby gegen den KV Neu-Ulm locker mit 6:2 Punkten gewonnen und konnte sich damit für die Hinspielpleite revanchieren. Die Neu-Ulmer Keglerinnen konnten sich trotz der Niederlage freuen, denn durch die gleichzeitigen Niederlagen von Burgberg und Aulendorf können sie nicht mehr vom sechsten Tabellenplatz verdrängt werden – was den gleichzeitigen Klassenerhalt bedeutet. Die Partie war schon im Startdurchgang entschieden. Meike Denk (Neu-Ulm) musste nach 90 Wurf verletzungsbedingt aufgeben und eine Auswechselspielerin war nicht vorhanden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.