Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Thannhausen: Thannhauser Adventskalender für den guten Zweck

Thannhausen
07.11.2019

Thannhauser Adventskalender für den guten Zweck

Das Titelbild des Adventskalenders basiert auf einem Gemälde des bekannten Krumbacher Heimatmalers Otto Schorer. Der neue Adventskalender des Rotary-Clubs Schwäbischer Barockwinkel Thannhausen für den guten Zweck ist jetzt in verschiedenen Geschäften erhältlich.
2 Bilder
Das Titelbild des Adventskalenders basiert auf einem Gemälde des bekannten Krumbacher Heimatmalers Otto Schorer. Der neue Adventskalender des Rotary-Clubs Schwäbischer Barockwinkel Thannhausen für den guten Zweck ist jetzt in verschiedenen Geschäften erhältlich.
Foto: Peter Bauer

Die Adventskalender des Thannhauser Rotary-Clubs sind jetzt in Thannhausen und Krumbach erhältlich. Welche Preise es zu gewinnen gibt und welchen Organisationen geholfen wird.

Es ist ein kleines Jubiläum. Bereits zum 5. Mal bringt Peter Vohle für den Rotary Club Schwäbischer Barockwinkel Thannhausen die große Adventskalenderaktion auf den Weg. Erneut heißt es jetzt „Gewinnen und Gutes tun“. Insgesamt gibt es Preise im Wert von über 6500 Euro zu gewinnen, die hinter 24 Kläppchen symbolisch hinterlegt sind. Unter anderem gibt es Cabriowochenenden oder auch Ehrenkarten für einen Stadionbesuch beim Bundesligisten FC Augsburg zu gewinnen. Die Kalender liegen mittlerweile in verschiedenen Geschäften in Thannhausen und Krumbach aus und können zum Preis von fünf Euro pro Kalender erworben werden. Grundlage für das Titelbild ist diesmal ein Gemälde des bekannten Krumbacher Heimatmalers Otto Schorer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.