Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lokalsport
  4. Für drei Teams geht es heute zur Sache

Relegation

26.05.2015

Für drei Teams geht es heute zur Sache

Schon morgen müssen Hasan Tag (links) und das Team von Eintracht Autenried in der Relegation gegen den SV Scheppach ran. Die SpVgg Kleinkötz (rechts Harald Zacher) spielt am Mittwoch in Offingen um den Kreisliga-Aufstieg.
Bild: Ernst Mayer

Grün-Weiß fährt nach Lauingen. Autenried und Scheppach spielen in Kemnat

Aufstieg oder Klassenerhalt – mehrere Fußball-Mannschaften aus dem Landkreis kämpfen in den nächsten Tagen in Relegationsspielen um genau diese Ziele. Für Grün-Weiß Ichenhausen und zwei Kreisklassisten beginnt das Rennen um die Ligazugehörigkeit bereits am heutigen Dienstag.

Drei Siege brauchen die Ichenhauser zum Sprung in die Bezirksliga. Der Zweite der Kreisliga Donau West trifft heute Abend um 18.30 Uhr in Lauingen auf den Vizemeister der Kreisliga Nord, die Reserve des TSV Nördlingen. Der Sieger dieser Partie trifft dann am 29. oder 30. Mai auf den Sieger des Spiels FC Füssen gegen FC Heimertingen. Der Sieger hieraus qualifiziert sich wiederum für ein Finale um den einzigen verbleibenden Bezirksliga-Startplatz.

Auch auf der Kreisebene hat Kreisspielleiter Rainer Zeiser die ersten Ansetzungen bekannt gegeben. Ebenfalls heute Abend um 18.30 Uhr geht es in Kemnat um den Verbleib in der Kreisklasse. Auf dem Gelände des Meisters FC Mindeltal konkurrieren die Drittletzten der Kreisklassen West 1 und 2 um den Klassenerhalt. Der Sieger hat sein Ziel erreicht, der Verlierer muss in die A-Klasse.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Am Mittwoch geht es dann für die SpVgg Kleinkötz darum, den ersten Schritt Richtung Kreisliga zu machen. Im Duell der Vizemeister der West-Kreisklassen trifft man in Offingen auf den SV Holzheim/Dillingen. Der Sieger dieses Spiels spielt dann gegen den besten Vizemeister der Nord-Kreisklassen um das Kreisliga-Startrecht.

Am Donnerstag geht es für zwei Mannschaften zur Sache, die in die Kreisklasse aufsteigen möchten: Der TSV Behlingen-Ried und Türk Gencler Birgli Günzburg treffen auf dem Platz des SV Hochwang aufeinander. Auch hier muss der Sieger noch eine weitere Prüfung bestehen, um sich den Aufstieg zu sichern: ein weiteres Relegationsspiel gegen den besten Vizemeister der Nord-A-Klassen.

Am kommenden Montag, 1. Juni, spielen schließlich der FC Schönebach und die Reserve des SV Ettenbeuren in Balzhausen um den Verbleib in der A-Klasse.Der Sieger hat den Klassenerhalt sicher. (adi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren