Aktion

14.07.2014

Eine runde Sache

Copy%20of%20leit27345.tif
4 Bilder
Platz zwei: Steffi (rechts), Theresa und Mona (vorne) Ettner aus Stoffen.
Bild: Ettner

Viele tolle Einsendungen bei unserer Aktion „LT-Superfan“. Die Sieger stehen fest

 Es ist geschafft! Deutschland ist endlich wieder Fußball-Weltmeister. Die Freudentränen sind zwar schon wieder getrocknet, aber die gute Stimmung und die Euphorie über den Titelgewinn sind nach wie vor da. Auch beim Landsberg Tagblatt stand jetzt ein Finale an – die Sieger unserer Fotoaktion „LT-Superfan“ wurden gekürt. Unzählige Leser hatten uns in den vergangenen Wochen ihre schönsten, skurrilsten, witzigsten und außergewöhnlichsten Fotos rund um die Fußball-WM geschickt. Für unsere Jury, bestehend aus Redaktionsmitgliedern, war es kein leichtes Spiel, aus den zahlreichen Einsendungen die Gewinner zu ermitteln.

Relativ schnell einig waren sich unsere Jury-Mitglieder, was die Sieger-Einsendung anging: ein kugelrunder Babybauch, ein aufgemalter Fußball und Länderflaggen auf den Wangen. „Die Idee ist kreativ und das Foto einfach nett“, waren sich die Juroren einig und kürten Ruth Beckhaus aus Hofstetten zur Siegerin, die gemeinsam mit ihrer hochschwangeren Schwester Rita Zech aus Lengenfeld (Allgäu) ein nettes Fotoshooting veranstaltete. Mittlerweile gab es im Hause Zech nicht nur Jubel über den Gewinn des WM-Titels, sondern auch über Familienzuwachs. Marina heißt das neue Teammitglied. „Eigentlich wäre am Sonntag, dem Finaltag, Geburtstermin gewesen. Aber sie kam dann schon am Mittwoch“, berichtet Ruth Beckhaus von der Geburt ihrer Nichte. Über den Gewinn unserer Hauptpreise, einen hochwertigen Gasgrill von Weber (zur Verfügung gestellt von OBI Baumarkt in Landsberg) und ein Halbjahres-Abo im Clever Fit, freute sich die Hofstettenerin gestern wie wild. „Der Grill wär’s dachten wir uns, als wir von der Aktion gehört haben.“ Die ursprüngliche Idee hinter den Fotos mit dem Babybauch in Fußball-Optik war eigentlich eine andere. „Unser Bruder geht für ein halbes Jahr nach Norwegen und da haben wir Fotos für ihn und die Familie als Erinnerung gemacht. Bei der Aktion war die halbe Familie dabei, denn Babybauchbemalen ist etwas Besonderes.“ Die Aufnahmen entstanden kurz vor dem furiosen Halbfinalsieg Deutschlands gegen Brasilien.

Gleich nach dem 4:0-Auftaktsieg über Portugal posierte Familie Geier im kompletten Fan-Outfit im Garten. „Unsere Nachbarin hat uns über den Zaun fotografiert“, berichtet Claudia Geier aus Kaufering. Sie ist auf dem Bild mit ihrem jubelnden Mann Rainer und Mutter Sigrun Schwarzwalder zu sehen. Die Geiers grillen demnächst auf einem Weber-Elektrogrill, unserem dritten Preis. Unter den vielen eingereichten Fotos unserer Leser waren auch viele tierische Freunde zu sehen: von Hunden über Schafe bis hin zu Rindern. Steffi, Theresa und Mona Ettner aus Stoffen haben sich unter dem Motto „Bayern, Deutschland, Brasilien“ mit Dirndl und Trikots in den Stall begeben und dort vor glücklichen Kühen ein Foto gemacht – Platz zwei bei unserer Fotoaktion. Ein edler Kugelgrill von Weber ist der Preis. Steffi und ihre beiden Cousinen haben mit ihrem Motiv nicht nur unsere Jury überzeugt, sondern auch bei einem Wettbewerb auf der Homepage von Siegtorschütze Mario Götze gut abgeschnitten. „Wir freuen uns über den Grill und wenn schönes Wetter ist, werden wir bald grillen“, freut sich Steffi Ettner.

Der Sonderpreis, ein authentisches Deutschlandtrikot, zur Verfügung gestellt von Sport2000 in Landsberg, geht an Sabine Kersten. „Ich hab nur so ein Billigtrikot aus dem Supermarkt. Und so ein Original-Trikot ist einfach toll“, freute sich die Landsbergerin. Sie hatte ein Foto ihrer Tochter Laura eingeschickt, wie die Fünfjährige im Müller-Dress auf einem Feldweg radelt. „Das Trikot hat sie von der Oma bekommen und wurde zum Tag-und-Nacht-Begleiter.“ Mutter und Tochter können den WM-Sieg jetzt beide im Trikot genießen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren