Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Als die Polizei anrückt: Frau wirft Haschisch aus dem Fenster

Landsberg
15.07.2019

Als die Polizei anrückt: Frau wirft Haschisch aus dem Fenster

Eine 38 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Landsberg wurde jetzt wegen 200 Gramm Haschisch zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.
Foto: Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Obwohl sich die Kripo noch telefonisch bei einer Frau aus dem Landkreis Landsberg ankündigt, will sie die Beamten abwimmeln. Denn sie hat einiges an Haschisch zu Hause.

Der Kauf von 200 Gramm Haschisch, das sie weiterverkaufen wollte, ist einer 38-jährigen Frau aus dem Landkreis zum Verhängnis geworden: Im Zuge von Ermittlungen war die Kripo aus Miesbach und Fürstenfeldbruck auf ihre Adresse gestoßen. Einen Tag nach dem Kauf der Drogen von einem Dealer in München fanden die Ermittler fast 196 Gramm Haschisch in ihrer Wohnung. Wegen unerlaubten Erwerbs und Handels mit Rauschgift musste sich die Frau jetzt vor dem Schöffengericht in Landsberg verantworten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.