Newsticker
Bericht: Merkel lässt sich am Freitag mit AstraZeneca impfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lkw rutscht auf Bahngleise

Unfall

07.11.2019

Lkw rutscht auf Bahngleise

Zwischen Schwabhausen und Geltendorf ist am Mittwoch ein Lkw vom Weg abgekommen und auf die Bahnstrecke gekippt. Drei Stunden lang konnten dort keine Züge fahren.
Foto: Thorsten Jordan

Strecke zwischen Geltendorf und Kaufering ist drei Stunden dicht

Drei Stunden lang konnte am Mittwochvormittag zwischen Kaufering und Geltendorf kein Zug fahren: Wie die Polizei mitteilte, lag in einem Waldstück östlich von Machelberg ein Lkw auf dem Gleis. Die Züge aus Richtung München verkehrten bis Geltendorf und endeten dort vorzeitig. Von Westen her war in Kaufering Endstation, informierte die Deutsche Bahn. Während der Sperrung wurde zwischen Kaufering und Geltendorf ein Schienenersatzverkehr mit Taxis eingerichtet.

Wie die Polizei berichtet, kam es kurz vor 10 Uhr zu dem Unfall, als ein Lkw auf einem parallel zur Bahnstrecke führenden Feldweg fuhr. Der 25-jährige Fahrer kam auf dem Weg, der an der Nordseite der Bahnstrecke verläuft, zu weit nach rechts vom Weg ab und geriet auf eine Böschung. Das Fahrzeug kippte in den Gleisbereich.

Mithilfe eines Baggers wurde der Lastwagen wieder aufgestellt und aus dem Gleisbereich gebracht, hieß es vor Ort. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Nach der Bergung des Lkw konnte die Bahnstrecke gegen 13 Uhr und nach rund dreistündiger Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Zuvor war festgestellt worden, dass durch den Unfall kein größerer Schaden an der Bahnstrecke entstanden war, erklärte ein Bahnsprecher. (ger)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren