Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Einsatzort Stadion - nicht immer ein Vergnügen

Fußball
21.06.2016

Einsatzort Stadion - nicht immer ein Vergnügen

Auch im Amateurfußball gibt es sogenannte Risikospiele, die von der Polizei besonders gesichert werden. Unser Bild zeigt die Einsatzkräfte beim Regionalliga-Derby zwischen dem SSV Ulm und dem SSV Reutlingen im Donaustadion.
4 Bilder
Auch im Amateurfußball gibt es sogenannte Risikospiele, die von der Polizei besonders gesichert werden. Unser Bild zeigt die Einsatzkräfte beim Regionalliga-Derby zwischen dem SSV Ulm und dem SSV Reutlingen im Donaustadion.
Foto: Alexander Kaya

Als Daniel Nivel am 21. Juni 1998 von deutschen Hooligans brutal angegriffen wird, ist Andreas Miller noch Zimmermann. Jahre später steht er selbst Fans gegenüber.

Es ist der 21. Juni 1998. In Frankreich steht der zweite Spieltag der Vorrundengruppe F bei der Weltmeisterschaft an. In Lens trifft am Nachmittag Deutschland auf Jugoslawien. Doch das Spiel wird schnell zur Nebensache, an das Ergebnis oder gar die Torschützen kann sich kaum mehr jemand erinnern. Denn im Vorfeld der Partie kommt es zur brutalsten Szene der gesamten WM: Deutsche Hooligans prügeln den französischen Gendarmen Daniel Nivel fast zu Tode.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.