Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Wie eine Ex-Nationalspielerin mit dem frühen Karriere-Ende umgeht

Fußball
11.01.2021

Wie eine Ex-Nationalspielerin mit dem frühen Karriere-Ende umgeht

Man sieht’s ihr an: Sarah Romert geht’s richtig gut. Die bislang jüngste Verbandstrainerin des Bayerischen Fußball-Verbandes sagt: „Ich weiß das sehr zu schätzen, wie sich das alles für mich entwickelt hat und wo ich heute stehe.“
Foto: BFV/Theresa Leinfelder

Plus Sarah Romert war Fußball-Nationalspielerin und wurde mit dem FC Bayern Deutsche Meisterin. Verletzungsbedingt musste sie ihre Karriere früh beenden. Doch dem Fußball bleibt sie erhalten.

Sie hat schwere Zeiten hinter sich. Doch heute sagt Sarah Romert: „Ich bin sehr glücklich, verdient und verdient.“ Die Rechte Fußball-Nationalspielerin, die in der Frauen-Bundesliga für den FC Bayern München auflief, ist seit Kurzem festesteellte Verbandstrainerin beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.