Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Corona-Test im Linienbus: Mobiles Labor ist jetzt in Neu-Ulm gestartet

Landkreis Neu-Ulm
09.11.2020

Corona-Test im Linienbus: Mobiles Labor ist jetzt in Neu-Ulm gestartet

In diesem Bus sollen künftig Corona-Tests durchgeführt werden.
Foto: Alexander Kaya

Plus In Neu-Ulm ist ein Bus als mobile Corona-Teststation vorgestellt worden. Ein Modul, das künftig auch die Teststrategie im Landkreis Neu-Ulm unterstützen könnte?

Ab in den Bus, doch der nächste Halt ist nicht der Bosporus oder gar der Ballermann - sondern der Corona-Abstrich: In Neu-Ulm ist am Montag ein Bus vorgestellt worden, der künftig als mobile Corona-Teststation dienen soll. Geplant ist, dass das Gefährt unter anderem an Schulen, Pflegeheimen oder bei Firmen Halt macht, um direkt vor Ort zu testen. Auch im Landkreis Neu-Ulm könnte der Bus künftig zum Einsatz kommen. Landrat Thorsten Freudenberger (CSU) zeigte sich vor Ort von der Neuheit nicht abgeneigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.