Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Senden/Pfaffenhofen: Bäume umgestürzt, Äste auf B28: Unwetter trifft vor allem Senden

Senden/Pfaffenhofen
21.06.2021

Bäume umgestürzt, Äste auf B28: Unwetter trifft vor allem Senden

In Senden musste die Feuerwehr mehrere Staßen von Bäumen befreien
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Unwetter zog über den Kreis Neu-Ulm hinweg. Besonders betroffen war die Stadt Senden. Doch auch in Pfaffenhofen musste die Feuerwehr ausrücken.

Ein Unwetter ist am späten Sonntagabend über den Landkreis Neu-Ulm hinweggezogen. Besonders betroffen war die Stadt Senden. Hier kam es nach Angaben der Polizei gleich zu mehreren Einsätzen, da vor allem Bäume und Äste auf den Straßen landeten Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.