Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Pilotprojekt: So testet das Landgericht Ulm die elektronische Strafakte

Ulm
04.08.2021

Pilotprojekt: So testet das Landgericht Ulm die elektronische Strafakte

(Von links): Justizminister Georg Eisenreich (CSU) und Justizministerin Marion Gentges (CDU) wurden vor dem Ulmer Rathaus von Oberbürgermeister Gunter Czisch empfangen.
Foto: Alexander Kaya

Plus Bayern und Baden-Württemberg wollen die Digitalisierung der Justiz vorantreiben. Dabei geht es auch um Videoverhandlungen, etwa in Ulm.

Die baden-württembergische Justizministerin Marion Gentges (CDU) und der bayerische Justizminister Georg Eisenreich (CSU) haben sich am Mittwoch zum länderübergreifenden Fachgipfel in Ulm getroffen. Bei ihren Gesprächen ging es um die Digitalisierung der Justiz, die beide Länder vorantreiben wollen. Eine Rolle spielt dabei auch Ulm, wo Ende des Jahres ein Pilotversuch startet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.