Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Setzingen: Leitplanke durchbohrt Lastwagen auf der A7

Ulm/Setzingen
23.01.2020

Leitplanke durchbohrt Lastwagen auf der A7

Die Leitplanke bohrt sich durch den Laster.
Foto: Thomas Heckmann

Weil ein Brummifahrer sich auf der Autobahn erschrocken hat, erlebt er einen weiteren Schreckmoment: Eine Leitplanke bohrte sich in den Laster.

Unverletzt überstand ein 48-jähriger Lkw-Fahrer einen spektakulären Unfall in der Nacht zu Donnerstag nördlich von Ulm. Gegen 1.45 Uhr war der Mann mit seinem Sattelzug auf der A7 in Richtung Süden unterwegs. Am Ende der Baustelle zwischen Giengen und Langenau hat sich der Fahrer nach eigener Aussage wegen der Fahrweise eines anderen Autofahrers erschrocken und geriet dadurch nach links. Dort prallte er gegen die Mittelleitplanke, die obere Schiene, die normalerweise das Durchbrechen von Lastwagen verhindern sollte, löste sich dabei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren