Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Zahl der Alkohol-Unfälle rund um Ulm steigt

Ulm
14.03.2020

Zahl der Alkohol-Unfälle rund um Ulm steigt

Die Polizei hat Helm-, Gurt- und Handy-Kontrollen verstärkt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Plus Fahrer in Eile verursachen im Bereich des Polizeipräsidiums Ulm die meisten schlimmen Unfälle. Die Beamten rätseln, warum Alkohol nun eine größere Rolle spielt.

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Ulm ist von 2018 auf 2019 um zwei Prozent angestiegen – genauso groß war der Anstieg der Kfz-Zulassungen in diesem Zeitraum. Gesunken ist dagegen die Zahl der Verunglückten: von 4079 auf 3888. Das geht aus dem aktuellen Verkehrssicherheitslagebild hervor, das die Polizei am Freitag vorgestellt hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.