1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Bellenberger bei gleicher Ringzahl die Sieger

Luftpistolenschießen

18.01.2012

Bellenberger bei gleicher Ringzahl die Sieger

Auch Josef Förg punktete für Reichau gegen Ungerhausen.
Bild: Foto: hank

Pfaffenhofer Schützen verlieren in der Schwabenliga 2 mit 2:3 in Scheppach

Waldkirch Bei den Luftpistolenschützen führt in der Schwabenliga 2 Edelweiß Waldkirch ungeschlagen die Tabelle an. Waldkirch besiegte Günzburg mit 2:0 und 1799:1759 Ringen. 3:2 gewann Bellenberg in Unterkammlach. Die Teams trennten sich 1768:1768. Die Einzelergebnisse: Michael Dreher (U.) – Thomas Hiller (B.) 364:373 Ringe, Markus Rau – Otto Haller 363:362, Alois Schmid – Udo Worschech 348:353, Günther Scharpf – Wilhelm Hiller 360:365, Reinhard Freiberger – Wolfgang Zeiler 333:315.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Scheppach siegte 3:2 gegen Pfaffenhofen. Scheppach erzielte 1807, Pfaffenhofen 1783 Gesamtringe. Die Einzelergebnisse: Markus Beuer (Sch.) – Herbert Hinz (Pf.) 370:352, Josef-Matthias Hubensteiner – Bernd Wiedenmann 360:363, Anton Glas – Erich Pollak 370:364, Reinhold Lipp – Mario Unger 364:354, Dieter Singer – Markus Baldenegger 343:350.

In der Bezirkliga 1 steuert Holzheim II klar auf die Meisterschaft zu. Die Holzheimer gewannen in Riedheim mit dem besten Rundenergebnis von 1446:1397 Gesamtringen und 3:1 Punkten. Die Einzelergebnisse: Erwin Edelmann (R.) – Georg Preißler (H./bester Schütze der Runde) 354:372, Oskar Edelmann – Alois Schweigart 369:368, Klaus Gobba – Manfred Eckle 353:359, Siegfried Messerschmidt – Thorsten Bischof 321:347.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Keinen Sieg gab es für Schlusslicht Donauschützen Neu-Ulm, das in Reisensburg antrat. Die Teams trennten sich 2:2, doch brachte Reisensburg mehr Gesamtringe auf die Scheiben (1426:1390). Auch Bühl und Pfuhl trennten sich 2:2. Da das Pfuhler Team 1403 Gesamringe schoss, holte es gegen Bühl (1359) zwei Punkte, während der Gegner einen erhielt. Die Einzelergebnisse: Siegfried Gallus (B.) – Simon Wölfl (Pf.) 351:360 Ringe, Stefan Vogel – Peter Schlaier 346:343, Erich Zettl – Ulrike Mader 360:355, Siegfried Schmid – Edeltraud Duzak 302:345.

Altenstadt ohne Chance gegen Herbstmeister Illertissen

In der Bezirksliga 4 fertigte Herbstmeister Illertissen den Tabellenletzten Altenstadt an dessen Ständen mit 4:0 ab. Altenstadt buchte 1375, Illertissen 1418 Gesamtringe. Die Einzelergebnisse: Marcel Stiel (A.) – Christian Liggefeld (I.) 344:358 Ringe, Anton Zeller – Reinhard Bossinger 358:360, Jürgen Gschwind – Karl Liggefeld 334:355, Reinhold Walker – Hans Joachim Lüddemann 339:345. Zu weiteren drei Punkten kam Ober-/Unterreichenbach mit seinem 3:1- Sieg in Au. Die Gastgeber buchten 1405, Reichenbach 1421 Gesamtringe. Die Einzelergebnisse: Wolfgang Hawel (A.) – Nicolas Wiora 347:363, Ralf Bäuerle – Bernhard Merk 362:363, Harald Müller – Peter Wiora 342:356, Andreas Fleischer – Timo Kohout 354:339.

Illerberg-Thal und Osterberg trennten sich 2:2 mit 1399:1359 Gesamtringen. Da Illerberg mehr Ringe schoss, gehen zwei Punkte dorthin und einer geht nach Osterberg. Die Einzelergebnisse: Rudolf Böck (I.) – Hubert Kleimaier (O./bester Schütze der Bezirksliga 4) 349:369 Ringe, Martin Ment – Dietmar Altstätter 346:352, Stefan Bathray – Sieglinde Schlosser 364:325, Christian Konrad – Heinz Wucher 340:313.

In der Bezirksliga 5 steuert das ungeschlagene Team von Waldfrieden Reichau der Meisterschaft entgegen. Einen überzeugenden Sieg mit 3:1 Punkten und 1445:1412 Gesamtringen gab es daheim gegen Ungerhausen. Die besten Schützen der Runde waren Christa Dörfler und Konrad Dörfler (beide Reichau) mit je 366 Ringen. Die Einzelergebnisse: Josef Förg (R.) – Stefan Schindler (U.) 363:357 Ringe, Christa Dörfler – Frank Unterreithmayr 366:356, Konrad Dörfler – Martin Amann 366:342, Erich Veit – Johannes Schöllhorn 350:357. Dietratried verlor gegen Eldern 1:2, Erkheim und Buxheim trennten sich mit 2:2. (hank)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren