Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Tischtennis: TTC Neu-Ulm will von der Favoritenrolle nichts wissen

Tischtennis
22.01.2022

Tischtennis: TTC Neu-Ulm will von der Favoritenrolle nichts wissen

Tiago Apolonia steht im Heimspiel gegen Grünwettersbach vor einer Rückkehr ins Neu-Ulmer Team.
Foto: Willi Baur

Am Sonntag trifft der TTC Neu-Ulm in der Bundesliga auf den ASV Grünwettersbach. Doch es gibt einige Unwägbarkeiten.

Mit einem Heimsieg über den ASV Grünwettersbach könnte Tischtennis-Bundesligist TTC Neu-Ulm am Sonntagnachmittag in Pfaffenhofen den Kontakt zur Spitzengruppe festigen (15 Uhr). Dabei spricht zwar die Papierform deutlich für die Gastgeber, aber TTC-Trainer Dimitrij Mazunov will von einer Favoritenrolle nichts wissen: „Das wird ein 50:50-Spiel“, meint der 50-jährige Russe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.